Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Steglitz Mai Nr. 5/2021

Gazette Steglitz

Mai Nr. 5/2021

Gazette für Steglitz, Lankwitz und Lichterfelde

zur Ausgabe Nr. 4/2021

Anwohnerinnen und Anwohner bei der Pflanzaktion auf dem Paulinenplatz. Foto: Elisabeth SchroerenAnwohnerinnen und Anwohner bei der Pflanzaktion auf dem Paulinenplatz. Foto: Elisabeth Schroeren

Paulinenplatz jetzt auf Pharus-Plan

Engagierte Anwohner erneuern Schmuckplatz

Es geht voran: Der Paulinenplatz wurde auf Wunsch der gleichnamigen Nachbarschaftsinitiative in das Verzeichnis der Straßen und Plätze Berlins im Pharus-Plan mit aufgenommen. Der einstige Schmuckplatz am Kadettenweg/Ecke Paulinenstraße, der lange vernachlässigt wurde, erlebt eine Renaissance: Schon seit Mitte März bringen die fleißigen Hände der Anwohnerinnen und Anwohner den Paulinenplatz wieder zum ... weiter

Katja Krause und Hanno Giese im Einsatz für das STZ SüdOst. Foto: STZ SüdOst

Für und mit Nachbarn etwas Besonderes aufbauen

Neues STZ SüdOst: vielversprechendes Gemeinschaftsprojekt für Jung und Alt

Die neue Begegnungsstätte des Stadtteilzentrum SüdOst in der Leonorenstraße 85, Ecke Saarburger Straße, ist fast fertig. Es ist ein weiteres Gemeinschaftsprojekt der beiden gemeinnützigen Vereine Stadtteilzentrum Steglitz e. V. und Mittelhof e. V. Die beiden Träger leisten seit Jahren für den Bezirk unverzichtbare Stadtteil- sowie Kinder- und Jugendarbeit mit Horten und Kitas. Neben diesem ... weiter

Anfang des Jahres wurde das Institut für Hygiene und Umweltmedizin unter Denkmalschutz gestellt.

Institut für Hygiene und Umweltmedizin unter Denkmalschutz

Gebäude am Hindenburgdamm zählt zur brutalistischen Architektur

Der Forschungs- und Bildungsbau an der Krahmerstraße 1/Ecke Hindenburgdamm 27 entstand von 1969 bis 1974 im Auftrag der Freien Universität Berlin. Der Entwurf stammt von den bekannten Architekten Hermann Fehling und Daniel Gogel. Die außen und innen sehr gut erhaltene Gesamtanlage ist denkmalwert aus künstlerischen, historischen und städtebaulichen Gründen. Zusammen mit dem nahe gelegenen Klinikum Steglitz (heute ... weiter

Noch stehen die drei Türme des Heizkraftwerks, die zur vertrauten Silhouette von Lichterfelde gehören.

Kraftwerkstürme sollen abgebaut werden

Arbeiten werden europaweit ausgeschrieben

Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft müssen sich die Lichterfelder vermutlich an eine neue Silhouette ihres Ortes gewöhnen – die drei markanten Türme des Heizkraftwerks werden dann fehlen. Ihr Abbau ist schon lange geplant, denn 2019 ging das modernisierte, umweltfreundlichere Kraftwerk ans Netz. Seitdem hat es seine Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt und die Türme des „alten“ Heizkraftwerks ... weiter

Das Kernteam von Black Turtle: Mit Spaß und guten Ideen für eine vielfältige Natur unterwegs. Foto: Laurent Hoffmann

Mit „Black Turtle“ für eine bunte Welt biologischer Vielfalt

Ackerdemia-Programm gibt alten Gemüsesorten eine Zukunft

Das ideenreiche Bildungsprogramm des Ackerdemia e. V. ist nicht nur unter Kita-Kindern, Schülern und Jugendlichen bekannt, die mit der 2013 ins Leben gerufenen GemüseAckerdemie spielerisch Wertschätzung und gesundes Ernährungsverhalten lernen: Mit ihrem Projekt „Black Turtle – Alte Sorten für junges Gemüse“ wendet sich die gemeinnützige Organisation mit einem Standort in der ... weiter

Rollen mit Filtervlies – Beginn der Produktionsstraße. Foto: Karl Rabofsky GmbH

FFP2-Masken Made in Tempelhof-Schöneberg

Mittelständisches Familienunternehmen produziert in Marienfelde

„Immer wieder bin ich schwer davon beeindruckt, dass es so viele unterschiedliche, großartige und innovative Unternehmen bei uns im Bezirk gibt. Auffällig ist, dass ganz besonders familiengeführte Unternehmen sehr flexibel und schnell auf neue Herausforderungen reagieren. Die Karl Rabofsky GmbH ist hierfür ein sehr gutes Beispiel. Und es macht deutlich, dass Made in Germany nicht unbezahlbar ist, sondern das Gegenteil ... weiter

Liebevoll gestaltetes Kinderbuch mit Lerneffekt.

Elli macht Mut zum Schwimmen lernen

Lehrreiches Bilderbuch mit ernstem Hintergrund

Seit über einem Jahr fällt in den Schulen coronabedingt der Schwimmunterricht aus. Und auch zu „normalen Zeiten“ wird es dank maroder und fehlender Schwimmbäder immer schwieriger für Kinder im Grundschulalter, das klassische Schwimmen zu erlernen. Zusätzlich fällt in den Grundschulen durch das Fehlen qualifizierter Lehrkräfte immer häufiger das überlebenswichtige Schwimmtraining aus. Das ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Mai 2021

Liebe Leserinnen und Leser, es ist ein beklemmender Gedanke: keine Kinder, keine Gefährten, keine Angehörigen – und dann ein einsamer Tod. Eine Vorstellung, die betroffen macht und traurig stimmt. Denn wenn ein Mensch einsam stirbt, hat er mutmaßlich auch einige Zeit davor einsam gelebt, ohne freundliche Kontakte oder ein soziales Netz, und dies mitten unter uns. In einer Stadt und einem Bezirk, die für ... weiter

Endstation: Am U-Bahnhof Krumme Lanke enden die Gleise.

Verlängerung der U3

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Seit Jahren bestehen bereits Überlegungen, die Lücke zwischen der U-Bahnlinie 3 (Krumme Lanke) und der S-Bahnlinie 1 (Mexikoplatz) durch eine Verlängerung der U3 zu schließen. Schon heute reichen die Gleise der U3 über die Endstation Krumme Lanke hinaus, sodass nur eine Reststrecke von ca. 700 Metern fehlt. Mit der Verlängerung könnte eine neue Umsteigeverbindung von der City-West nach ... weiter

zur Ausgabe Nr. 4/2021