Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Charlottenburg November Nr. 11/2017

Gazette Charlottenburg

November Nr. 11/2017

Gazette für Charlottenburg und Westend

zur Ausgabe Nr. 10/2017     zur Ausgabe Nr. 12/2017

Kleines Schmuckstück Österreichpark

In Charlottenburg wirbt die Alpenrepublik rein pflanzlich

Eine kleine Grünanlage neben der Spree – ganz im Zeichen Österreichs. Mit landestypischen Pflanzen, wie Enzian, Alpenaster, Silberdisteln im Steingarten und einem Rosengarten, der in den Farben der österreichischen Flagge angeordnet ist. Der Garten entstand 2013 auf der vormaligen Sömmeringanlage. In einer Zeit, in der die Bezirke über wenig Geld zur Pflege ihrer Parkanlagen aufwenden können, kam der ... weiter

Kunst und Kneipe: Bei Kunst im Fenster lässt sich Westend mal anders erleben. Foto: Family & Friends e. V.

Flanieren mit Kunstgenuss

Kunst im Fenster macht die Reichsstraße zur Galerie

Einkaufen mit Kunstgenuss im Voradvent: Unter dem Titel „KUNST im FENSTER – die Reichsstraße wird zur Galerie“ wird die beliebte Einkaufsstraße in Westend zur temporären Kunstmeile. Zwischen Theodor-Heuss-Platz und Brixplatz, vorbei am traditionsreichen Kaffeehaus und kultiger Künstlerkneipe kann der Flaneur in Geschäftsräumen und Schaufenstern bewundern, was Charlottenburg künstlerisch zu ... weiter

Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche öffnet am 27. November.

Vom Weihnachtsmarkt zum Symbol

Am 19. Dezember wird das Mahnmal an der Gedächtniskirche eingeweiht

Die Zeiten, zu denen der Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche ein Weihnachtsmarkt wie jeder andere war, sind seit dem 19. Dezember des vorigen Jahres vorbei. Der hinterhältige Anschlag, bei dem zwölf Menschen ums Leben kamen, hat sich fest in die Erinnerung gebrannt. Aus diesem Anlass wird am 19. Dezember dieses Jahres ein Mahnmal zum Gedenken an die Opfer eingeweiht. Der Weihnachtsmarkt bleibt an diesem Tag ... weiter

Wort des Bezirksbürgermeisters

Charlottenburg-Wilmersdorf November 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf! Auch in diesem Jahr erinnern wir uns des 9. November 1938. Zum 79. Mal findet der Gedenktag an die Reichspogromnacht statt. Die Nacht, in der die Synagogen brannten und der braune Nazi-Mob Geschäfte jüdischer Inhaber zerstört hat, ist zum Symbol geworden für all das in unserer Geschichte, was sich niemals wiederholen darf. Kerzen und Blumen ... weiter

Das Lied von der Glocke

Ausstellung der Hegenbarth Sammlung

Am 11. Oktober 2017 eröffnet die Ausstellung „Wem die Glocke schlägt/ Das Lied von der Glocke/ Gesungen von Friedrich Schiller (1799)/ Gezeichnet von Josef Hegenbarth (1922)“. Das Gedicht wird in der Interpretation von Josef Hegenbarth in Form von 33 reich mit Leimfarbe, Aquarell, Rötel und Handschrift gestalteten Blättern aus dem Jahr 1922 vorgestellt. Zusätzlich gibt es einen Band mit dem Gedichttext ... weiter

Weihnachtsmärkte rund um Charlottenburg-Wilmersdorf

Vom romantischen Schloss bis in den hohen Norden

Alle Jahre wieder: Ab Ende November beginnen die Weihnachtsmärkte, Vorfreude auf die festliche Zeit zu verbreiten. Die Großen können bis Ende Dezember besucht werden, die Kleineren – oft von Kirchengemeinden organisiert – finden an den Adventswochenenden statt. Die große Auswahl lässt kaum Wünsche offen. Verzaubert am Schloss Einer der größeren Weihnachtsmärkte in Berlin und ... weiter

Der Botanische Garten in märchenhaftem Gewand. Foto: Sven Bayer

Weihnachtszauber im Botanischen Garten

Christmas-Garden mit festlichen Lichtinstallationen und Eisbahn

Winterwunderland – ab dem 16. November kann der Botanische Garten einmal ganz anders erlebt werden. Mit unzähligen Lichtern und geheimnisvollen Wesen zeigt er sich von seiner romantischen Seite. Der Christmas Garden beeindruckt auf dem etwa zwei Kilometer langen Rundweg mit zahlreichen Lichtinstallationen. Am Eingang Unter den Eichen begrüßt ein riesiger Weihnachtsbaum die Besucher. Der Schneeflockenteich, ... weiter

Berliner Märchentage in der Stadtbibliothek

In diesem Jahr stehen die 28. Berliner Märchentage vom 9.11. bis 26.11.2017 unter dem Motto „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“ – Märchen und Geschichten von Liebe und Hass. Auch die Heinrich-Schulz-Bibliothek an der Otto-Suhr-Allee 96 Berlin bietet Veranstaltungen an: Samstag, 11.11., von 11.30 bis 13.00 Uhr: Schreibworkshop „Und wenn sie nicht gestorben sind …“ … ja, wie könnte ... weiter

Lollapalooza 2018 auf dem Maifeld?

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf diskutiert

Erst auf dem Tempelhofer Feld, dann im Treptower Park, in diesem Jahr in Hoppegarten und 2018 vielleicht auf dem Maifeld? Das Musikfestival Lollapalooza war stets umstritten. Die zahlreichen Besucher/innen lieben es, wogegen vor allem Anwohner/innen sich weniger über die lauten Tage freuen. Lesen Sie, wie die in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf vertretenen Parteien die Problematik sehen. SPD-Fraktion Lollapalooza am 8./9.9.2018 im ... weiter

zur Ausgabe Nr. 10/2017     zur Ausgabe Nr. 12/2017