Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Zehlendorf Mitte Journal Juni/Juli Nr. 3/2018

Zehlendorf Mitte Journal

Juni/Juli Nr. 3/2018

Journal für Zehlendorf Mitte und Umgebung

zur Ausgabe Nr. 2/2018     zur Ausgabe Nr. 4/2018

Wo Fabelwesen Wasser speien

Der Zeli-Brunnen in Zehlendorf-Mitte

Wasser marsch in alle Richtungen: Aus dem Zeli-Brunnen – auch Märchenbrunnen – spucken Schlangen, Fische und Wesen, die scheinbar einer Fabel entsprungen sind, das kühle Nass in alle Richtungen. Der außergewöhnliche Brunnen mit seiner Säule, auf der sich viele Tiere tummeln und dem Sockel, auf dem Tier und Mensch gemeinsam festgehalten sind, wurde 1982 aufgestellt. Der Entwurf stammt von der Künstlerin ... weiter

Foto: Friedhof Treuhand Berlin

Neue Form der Bestattungskultur

Memoriam-Garten auf dem Waldfriedhof Zehlendorf eröffnet

Am 9. April wurde ein neuer Memoriam-Garten auf dem Waldfriedhof Zehlendorf am Wasgensteig eröffnet. Bereits im Jahr 2010 hat die Friedhofsverwaltung gemeinsam mit der Friedhofs-Treuhand Berlin und ansässigen Friedhofsgärtnereien den ersten Memoriam-Garten auf dem Friedhof Steglitz in der Bergstraße eröffnet. Weitere Memoriam-Gärten folgten 2011 und 2017 auf dem Friedhof Zehlendorf in der ... weiter

1. Kiezspaziergang mit der Bezirksbürgermeisterin

Geschichte und Zukunft von Zehlendorf Mitte gemeinsam erkunden

„Warum soll man gute Ideen nicht übernehmen?“ fragte Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski anlässlich des ersten von ihr und der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf initiierten Spazierganges durch Zehlendorfs Mitte. Was sich in anderen Bezirken bereits länger großer Beliebtheit erfreut, ist nun auch im Berliner Südwesten angekommen: In regelmäßig stattfindenden ... weiter

Lisa Marei Schmidt: Leiterin des Brücke Museum.

Brücke Museum: Start in eine neue Ära

Museums-Leiterin Lisa Marei Schmidt setzt Akzente

Seit dem 1. Oktober 2017 ist die Kunsthistorikerin und Kuratorin Lisa Marei Schmidt neue Leiterin des Brücke-Museums, das sie wiedererwecken und hin zu mehr Lebendigkeit für Alt und Jung weiterentwickeln will. In die neue Ära startete das Museum nun nach kurzer Umbauphase im Mai 2018 anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums mit der Ausstellung „Ein Künstlermuseum für Berlin: Karl ... weiter

Mit viel Licht verwöhnt das Victoriahaus seine Bewohner. Foto: Chr. Hillmann-Huber BGMG

Victoria schwimmt wieder im Botanischen Garten

Riesenseerose ins sanierte Victoriahaus zurückgekehrt

Ein besonderer „Victoria-Sommer 2018“ erwartet die Besucher im Botanischen Garten, der unterschiedlichste Veranstaltungen rund um die Victoria-Riesenseerose bereithält. Bereits kräftig darauf hin wächst die Königin der Wasserpflanzen, die eigentlich in Südamerika am Amazonas beheimatet ist. Im aufwendig sanierten, historischen und denkmalsgeschützten Gewächshaus hat sie das 75.000 Liter ... weiter

Foto: Isabelle Van Groeningen, Kay Penslak

Zehn Jahre Königliche Gartenakademie

Vom verwilderten Grundstück zum Pflanzenparadies

Ein historischer Ort, in dem die Gewächshäuser verfielen und das Gras die Wege überwucherte – so fanden Gabriella Pape und Dr. Isabelle Van Groeningen die einstige „Königliche Gärtner-Lehranstalt“ im Jahr 2005 vor. Trotz aller Widrigkeiten sahen sie hier den Ort vor sich, an dem sie ihren Traum von einer Gartenschule und professioneller Gartengestaltung verwirklichen konnten. Doch sie ... weiter

Thomas Radetzki bei seinen Bienen. Foto: Tobias Gerber

Fürsprecher der Bienen

Aurelia Stiftung im Grunewald setzt sich für Bienengesundheit und intakte Umwelt ein

Die Strahlen der Frühlingssonne locken nicht nur uns Menschen ins Freie - auch die Bienen kommen heraus und fliegen von Blüte zu Blüte. Hinter einer Villa in Grunewald, in deren Souterrain die Aurelia Stiftung ihr Büro hat, stehen 10 Kästen mit je einem Bienenvolk. In der warmen Jahreszeit werden sie in der Umgebung wieder Nektar und Pollen sammeln um daraus Honig zu machen und ihre Brut zu versorgen. „Wir freuen ... weiter

zur Ausgabe Nr. 2/2018     zur Ausgabe Nr. 4/2018