Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Zehlendorf Mitte Journal August/September Nr. 4/2017

Zehlendorf Mitte Journal

August/September Nr. 4/2017

Journal für Zehlendorf Mitte und Umgebung

zur Ausgabe Nr. 3/2017     zur Ausgabe Nr. 5/2017

Die Holländische Mühle wird heute als Wohnhaus genutzt.Die Holländische Mühle wird heute als Wohnhaus genutzt.

Die Mühlen in Zehlendorf

An drei Standorten wurde einst Korn gemahlen

Von den einst drei Zehlendorfer Mühlen ist nur noch die Holländische Mühle an der Berliner Straße erhalten, und auch diese nur noch zum Teil. Sie ist Überbleibsel der Zeit, in der Zehlendorf ein Bauerndorf und der Müller ein unverzichtbarer Dienstleister war. Mühlen seit dem 14. Jahrhundert Bereits im Landbuch Karls IV. wurde 1375 eine Mühle in Zehlendorf erwähnt – die ... weiter

Flyer Berlins gruener Museumsbezirk.

„natürlich Kultur. Berlins Grüner Museumsbezirk“

Flyer informiert über Museen und Ausstellungshäuser im Bezirk

Im Bezirk Steglitz-Zehlendorf befinden sich herausragende Museen und Ausstellungshäuser, die in eine attraktive Natur- und Kulturlandschaft eingebettet sind. Der Museumsbezirk im Grünen bietet Freizeit und Bildung, Geschichte, Erholung und kreative Inspiration wie kein anderer Standort in der Stadt. Hier finden sich unterschiedlichste Institutionen, die von alter bis moderner Kunst, von Natur- bis Kulturgeschichte alles zeigen. Die ... weiter

Am Schadow-Gymnasium schießt der Salat

Schulgarten-Projekt trägt gesunde Früchte

Eine Bereicherung für den Schulgartenunterricht des Schadow-Gymnasiums ist das im Frühjahr gestartete „Projekt Schulacker – gesundes Gemüse für gesunde Kinder“ mit dem Ziel, Schulentwicklung dadurch „begreifbar“ und „nahrhaft“ zu machen. Im Herbst letzten Jahres war dazu der Kooperationsvertrag mit dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf geschlossen worden. Unterstützt wird das Projekt ... weiter

Feste feiern im Museumsdorf Düppel

Einladung zu einer Zeitreise ins Mittelalter

Die Ernte ist der Lohn der Feldarbeit. Heute ist nur noch ein geringer Prozentsatz der Menschen in der Landwirtschaft tätig, um das Vieh großzuziehen oder nach Hege und Pflege Getreide und Obst zu ernten. Im mittelalterlichen Dorf war das noch anders und das Erntedankfest ein ganz besonderer Tag. Am 30. September und 1. Oktober jeweils von 10 bis 18 Uhr lädt das Museumsdorf Düppel zum Erntefest ein. Die ... weiter

Für Store Manager Mario Luhm steht der Mensch an erster Stelle. Foto USE

Fairkauf mit Herz im Steglitzer Gewerbegebiet

Wo der Mensch im Mittelpunkt steht

Derzeit ist die Zukunft des Steglitzer Gewerbegebietes rund um die Goerzallee in aller Munde. So verkündigte Wirtschaftssekretär Henner Bunde kürzlich, der Berliner Senat werde es gegen den Wohnungsbau verteidigen. Als Arbeitsgebiet erhalten wollen es auch Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und das Regionalmanagement Berlin SÜDWEST. Gerade zum rechten Zeitpunkt hat da die „Union Sozialer ... weiter

50 Jahre Brücke Museum

Jubiläums-Ausstellung noch bis zum 3. September

Am 15. September 1967 wurde das Brücke Museum am Bussardsteig 9 in Dahlem eröffnet. Die hier gezeigten Werke gehören zur Künstlergruppe Brücke, deren Vertreter Karl Schmidt-Rottluff (1884 – 1976), mit einer großzügigen Schenkung von 75 Werken den Grundstock des Museums schuf. Die Künstlergruppe Brücke fand Anfang des 20. Jahrhunderts in Dresden zusammen. Der Name geht auf ... weiter

An den Tagen der offenen Tür bietet die AG Märkische Kleinbahn Eisenbahngeschichte zum Anfassen.

Lebendige Eisenbahnatmosphäre

AG Märkische Kleinbahn e. V. veranstaltet traditionelle Tage der offenen Tür

Jede Menge Informationen und Spaß für kleine und große Eisenbahnfreunde: Schon seit 2004 veranstaltet die AG Märkische Kleinbahn jedes Jahr die Tage der offenen Tür. Am 9. und 10. September ist es wieder soweit. Eisenbahngeschichte zum Anfassen und Mitfahren sowie historischer Busverkehr am Sonntag stehen auf dem Programm. So gibt es Mitfahrgelegenheiten auf dem Führerstand der Kleinlok nach Lichterfelde ... weiter

Werner-von-Siemens-Gymnasium

50 Jahre unter großem Namen

Und groß gefeiert wurde im Werner-von-Siemens-Gymnasium in Nikolassee mit einem Festakt auch das 50. Jubiläum seiner Namensgebung Ende Mai. Das Wichtigste einer Schule sind die Schüler. Und die wurden dann auch vom extra gegründeten Festkomitee in den Mittelpunkt gestellt, kamen zu Wort und ließen zu Wort kommen. Als Sprachrohr einer Schulgemeinschaft, die viele der Eigenschaften ihres Namensgebers bei sich ... weiter

Am 16. und 17. September bietet die Domäne Dahlem alles rund um die Kartoffel.

Kartoffelfest auf der Domäne Dahlem

Die gesunde Knolle in vielen Varianten und zum Selberernten

Wenn viele fleißige Hände im Boden der Domäne Dahlem wühlen um die Kartoffeln aufzulesen, ist wieder Kartoffelfest. Die älteren unter den Besuchern erinnern sich noch gut an eigene Ernteeinsätze in der Jugend, doch für die meisten Stadtkinder ist es völlig ungewohnt, die Kartoffeln aus dem Boden und nicht aus dem Gemüseregal zu holen. Die Domäne Dahlem lädt am 16. und 17. September ... weiter

zur Ausgabe Nr. 3/2017     zur Ausgabe Nr. 5/2017