Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Wannsee Journal April/Mai Nr. 2/2019

Wannsee Journal

April/Mai Nr. 2/2019

Journal für Wannsee und Umgebung

zur Ausgabe Nr. 1/2019     zur Ausgabe Nr. 3/2019

Bezirk plant neue Radrouten

Neue Rundwege in Wannsee und Nikolassee

Neue Radrouten im Südwesten: Nach der Eröffnung der Dahlem-Route im letzten Jahr geht es weiter in Richtung Wannsee/Babelsberg und Nikolassee. Gleich zwei Rundwege werden für die Radfahrer ausgeschildert, die den grünen Bezirk und seine Umgebung erkunden möchten. Beide Routen sollen am 21. Juni – pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang – eröffnet werden. Die Wannsee/Babelsberg-Route ... weiter

Franz Heckendorf: Vorstadt-Landschaft, 1919,  Öl/Lwd., 80 x 90,5 cm.

Gemälde – Aquarelle – Pastelle

Maler der Berliner Secession in der Galerie Mutter Fourage

2019 feiert die Berliner Secession ihr 120jähriges Jubiläum. Die Galerie Mutter Fourage verschreibt sich seit vielen Jahren der Erforschung und Präsentation der bis 1937 bestehenden Künstlervereinigung in all ihren Facetten. Zum Jubiläum zeigt die Galerie Mutter Fourage vom 17. Februar bis zum 12. Mai 2019 Arbeiten aus sämtlichen Phasen der Secession – von der Gründung bis in ihre letzte Zeit. ... weiter

Lesser Ury, Siegesallee mit Siegessäule im Sommer, ca. 1925, Galerie Ludorff, Düsseldorf. Foto: Achim Kukulies,

Max Liebermann und Lesser Ury

Zweimal Großstadt Berlin

Erstmals zeigt die Liebermann-Villa am Wannsee eine Gegenüberstellung der beiden Berliner Impressionisten Max Liebermann und Lesser Ury. Dabei hätte Ury kaum eine Einladung in Liebermanns „Schloss am See“ erhalten, waren sich doch beide Künstlerkollegen in herzlicher Abneigung verbunden. Dabei erkannte Liebermann das Talent des jüngeren Ury durchaus und förderte ihn anfangs. Eine Anekdote wirft jedoch ... weiter

Knabenchor „Kamerton Volgograd“ mit Serge Lopatin. Foto: Gisela Krehnke

Wolgograder Knabenchor mit nächster Sängergeneration zu Gast

Vom 28. April bis 5. Mai gibt der Chor klangvolle Kostproben seines Könnens

Zum 9. Mal besucht eine junge Sängergeneration des Knabenchor „Kamerton Volgograd“ mit einem reizvollen Programm den Evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf und die Johanneskirche in Berlin-Schlachtensee. Der Chor setzt sich aus 16 Knaben- und 9 Männerstimmen zusammen, die Chormitglieder sind im Alter zwischen 10 und 22 Jahren. Die jungen Gäste reisen gemeinsam mit Chorleiter Serge Lopatin an, der ... weiter

Alexandra Knauer freut sich über die erneute Auszeichnung des Familienunternehmens. Foto: Knauer Wissenschaftliche Geräte GmbH

Knauer erneut ausgezeichnet

Zehlendorfer Firma unter den Top 1 % der Arbeitgeber in Deutschland

In der Untersuchung „Leading Employers Deutschland 2019“ wurde die Zehlendorfer Firma Knauer Wissenschaftliche Geräte GmbH zum zweiten Mal als einer der besten Arbeitgeber eingestuft. Damit gehören die Zehlendorfer zu den Unternehmen mit den besten Bewertungen in einer unabhängigen Meta-Studie, die von der Düsseldorfer 3.works durchgeführt wurde. Wie die Herausgeber der Studie mitteilen, basiert diese auf ... weiter

Die Versuchsanordnung zeit den instrumentellen Aufbau, der 1938 zur Enteckung der Uranspaltung durch Otto Hahn, Lise Meitner und Fritz Strassmann führte.

Vor 80 Jahren begann die Kernspaltung in Dahlem

Neugestaltung der Dauerausstellung Forschung und Technik im Heimatmuseum

Eine Neuerung in der Dauerausstellung zum Thema Wissenschaft und Technik im Heimatmuseum: Auf zehn informativen Tafeln gibt es einen Einblick zum Thema Kernspaltung, die erstmals in Dahlem nachgewiesen wurde. Von Henri Bequerel über Marie und Pierre Curie und Lise Meitner sowie Otto Hahn und andere werden viele Persönlichkeiten aus der Forschung vorgestellt. Auch die Institute vom Kaiser-Wilhelm-Institut bis zum Helmholtz-Institut ... weiter

Tiny House – Wohnraum der Zukunft.

Tiny House – nicht nur für Studierende

6,4 Quadratmeter Raum für Möglichkeiten

Das Studentendorf Schlachtensee, das in diesem Jahr 60 Jahre wird, öffnet sich wieder einmal dem zeitgemäßen Wohnen von morgen. Indem es Raum für experimentelle Wohnkonzepte liefert, kehrt es zu seinen frühen Wurzeln zurück: Im Rahmen des „Tiny House Experiment“ stellte das Studentendorf in Kooperation mit der Tiny foundation nun eine Mini-Wohneinheit auf Rädern für vier Wochen ... weiter

Von Wannsee zum Südkreuz

Radschnellwege sollen bis 2024 fertiggestellt werden

Ohne Unterbrechung schnell voranradeln – das versprechen die Planungen für elf Radschnellwege. Einer davon soll ein langes Stück entlang des Teltowkanals verlaufen und die Radfahrenden so problemlos von Zehlendorf bis zum Südkreuz bringen. Ein anderer beginnt am Königsweg und führt den Kronprinzessinnenweg entlang bis in die westliche Innenstadt. Geplant sind Radwege mit drei Metern Breite pro Richtung – ... weiter

Haus am Waldsee.

Haus am Waldsee frisch saniert

Erscheinungsbild entspricht wieder dem aus den 1920er-Jahren

Zurück zum Ursprung: Das Haus am Waldsee wurde Anfang des Jahres nach umfassenden Sanierungsarbeiten wieder eröffnet. Das Haus ist jetzt barrierefrei und im Zuge der Sanierungen wurde der östliche Gebäudeflügel, der im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, wieder aufgebaut. Von außen entspricht es nun wieder dem Ursprungsbau, den der Textilfabrikant Hermann Knobloch bei dem Architekten Max Werner in Auftrag ... weiter

zur Ausgabe Nr. 1/2019     zur Ausgabe Nr. 3/2019