Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Wannsee Journal Oktober/November Nr. 5/2018

Wannsee Journal

Oktober/November Nr. 5/2018

Journal für Wannsee und Umgebung

zur Ausgabe Nr. 4/2018     zur Ausgabe Nr. 6/2018

„Preußisch Arkadien“ – Ausflugsziel mit Zukunft

3. Kiezspaziergang führte zum Weltkulturerbe Schloss und Park Glienicke

Die große Hitze des Sommers liegt hinter uns, und es erwacht die Lust zu Spaziergängen durch knisterndes Herbstlaub, bei denen es so manches Interessante längs des Weges zu entdecken gibt. Appetit auf kurzweilige Erkundungstouren durch „Preußens Arkadien“ machte zum Sommerausklang der 3. Kiezspaziergang in den äußersten Südwesten Berlins zum UNESCO-Weltkulturerbe-Areal an der Glienicker ... weiter

Kirche am Stölpchensee.

Erntedankfest in Wannsee

Am 7. Oktober wird rund um die Kirche am Stölpchensee gefeiert

Erst um 10 Uhr der Familiengottesdienst, danach die Feier am Wilhelmplatz und im alten Schulhaus: Die Tradition wird fortgesetzt und das Erntedankfest in Wannsee gefeiert. Bücher, Kuchen, Gebasteltes und mehr – das Erntefest ist ein beliebter Treffpunkt. Sich wiedersehen, unterhalten, stöbern… Die evangelische Kirchengemeinde in Wannsee setzt eine weitere Tradition fort – in jedem Jahr wird ein soziales Projekt ... weiter

In Nikolassee erinnert der Julius-Posener-Platz an den Architekturhistoriker, der sich hier für den Erhalt der Muthesius-Villen einsetzte.

Verleihung des Julius Posener Preises

Preisträger Jan Gehl entwirft „Städte für Menschen“

Der diesjährige Julius Posener Preis wird am 4. November 2018 zum zweiten Mal verliehen. Preisträger ist der dänische Architekt und Stadtplaner Jan Gehl. Mit dem Preis wird sein weltweites Engagement für lebenswerte Städte gewürdigt. Wie kein anderer hat Jan Gehl in den Jahrzehnten seiner Tätigkeit Strukturen von Räumen untersucht, ihre Nutzung und die Verhaltensweisen von Menschen beobachtet, um ... weiter

Gaby und Benedetto: Heute noch auf der kleinen Brücke am Teich – morgen schon in Namibia.

Wir sind dann mal länger weg…

Zwei Zehlendorfer Globetrotter starten durch

Die Rucksäcke sind gepackt, die Flüge gebucht. Am 18. September hob die Maschine mit den Zehlendorfern Gaby und Benedetto Barlascini an Bord Richtung Namibia, dem ersten Ziel ihrer Weltreise, ab. Weitere Reiseziele sind Johannisburg, Hongkong, Neuseeland, Samoa, Fidschi, Sydney, Australien, Bali und Indien. Luxus ist die Ausnahme… „Die Idee dazu hatten wir bereits vor zehn Jahren“, erzählt Gaby kurz vor ... weiter

Archiv Winfried Bähr

145 Jahre Männergesangverein Zehlendorf

1873 wurde der Chor als erster Verein in Zehlendorf gegründet

Zehlendorf in der Gründerzeit: Das bisherige Bauerndorf vergrößerte sich zusehends. Dank der Bahn konnten die neuen Bewohner die Stadt Berlin problemlos erreichen. Damals regierte noch Kaiser Wilhelm I., Heinrich Schliemann grub Troja aus und der Gründerkrach erschütterte die Wirtschaft. In Zehlendorf gründete der Lehrer Karl Schrock mit mehreren Mitstreitern den ersten Verein im Ort. Dazu trafen sich am ... weiter

Der Waldsee – Regenrückhaltebecken und schützenswerte Naturoase zugleich.

Der Waldsee in Zehlendorf und sein Verein

Umweltschutz und Landschaftspflege rund um den See

Wetterextreme sind häufiger geworden. So folgt da auf einen regenreichen Sommer ein extrem trockener und hitzereicher, wie wir es 2017/2018 erlebt haben. Die Natur muss damit ebenso fertig werden wie der Mensch, doch nicht immer gelingt das. Einer der Leidtragenden dieser Wetterkapriolen ist der Waldsee in Berlin-Zehlendorf, dessen Ufer im vergangenen Jahr über mehrere Wochen überflutet war – schädigend und ... weiter

zur Ausgabe Nr. 4/2018     zur Ausgabe Nr. 6/2018