Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Nikolassee & Schlachtensee Journal August/September Nr. 4/2018

Nikolassee & Schlachtensee Journal

August/September Nr. 4/2018

Journal für Nikolassee, Schlachtensee, Krumme Lanke und Mexikoplatz

zur Ausgabe Nr. 3/2018     zur Ausgabe Nr. 5/2018

Eine Baustelle und kein Ende?

Umbau des Alfred-Grenander-Platzes dauert viel länger als geplant

Die Baustelle vor dem U-Bahnhof Krumme Lanke schrumpft zwar zusehends und gibt den Blick auf den Alfred-Grenander-Platz frei, aber fertig ist sie noch immer nicht. Der Ursprungsplan sah den Beginn der Bauarbeiten für das Jahr 2016 vor. Der tatsächliche Start war erst im April 2017. Aber gerade das Ende der Bauarbeiten lässt auf sich warten, 5 Monate waren geplant, 15 sind es nun schon. Und das verantwortliche Bauunternehmen ... weiter

Für die Dahlem-Route kräftig in die Pedale treten.

Neue Dahlem Route – Highlight nicht nur für Rad-Touristen

Steglitz-Zehlendorf lädt zum Erradeln seiner Attraktionen

Entdecken, erleben und genießen: Egal, ob Stadt-Besucher, der von Berlins brodelnder Mitte und vom Rad aus Entspannung und Bezirks-Highlights im grünen Südwesten sucht, oder Einheimischer, der in seinem Ortsteil die Attraktionen mit dem Drahtesel ansteuern will: Die Ende Juni 2018 eröffnete Dahlemer Radroute spricht beide Radlergruppen an und bietet neben der für Mensch und Natur gleichermaßen gesunden ... weiter

Lucie Strewe in Shanghai mit ihren Söhnen Elmar (li.) und Odo um 1914. Foto: Sunni Strewe / Lucie-Strewe-Stiftung

Platz erinnert an Lucie Strewe

Zehlendorferin versteckte jüdische Mitbürger

Eine Zehlendorferin, die Leben rettete und ihr eigenes dabei riskierte: Lucie Strewe (1887 – 1981) war eine Stille Heldin. Die Tochter eines Richters wurde in Fulda geboren. 1905 zog sie nach Frankfurt am Main und schloss sich den Sufragetten an. In Frankfurt lernte sie ihren künftigen Ehemann, den Chinaexperten und Redakteur Theodor Strewe kennen. Bis 1919 lebte die Familie in China. Später zogen sie nach Zehlendorf. ... weiter

Kleine Hertha-Knöpfe ganz groß

Mit „Kiki“ erste Schritte Richtung Tor

Ab vier Jahren jung sind „Hertha-Knöpfe“ und haben manchmal noch Schwierigkeiten, alleine die Trikots anzuziehen: Doch hat der potentielle Fußball-Nachwuchs von Hertha 03 Zehlendorf mit Jugendleiter „Kiki“ Christian Broßmann einen verständnisvollen Trainer – durch und durch Fußballmann – an seiner Seite, der tröstet, Schnürsenkel bindet und zeigt, wo es lang geht. ... weiter

Kleiner Wannsee mit Wannseebrücke.

Vom Breitensportler bis zum Olympiasieger

Rudern auf dem Wannsee hat eine lange Tradition

Nur das Eintauchen der Ruder ist zu hören. Vor dem Boot, das sich zügig über den See bewegt, liegt eine spiegelglatte Wasserfläche. Zur einen Seite der Wald, zur anderen Seite großzügige Villengrundstücke – vor der schönen Kulisse trainieren Sportler für den nächsten Wettkampf. Doch auch viele Menschen, die sich für den Breitensport Rudern begeistern, halten sich auf dem Wasser fit. ... weiter

Leben im Mittelalter

Neue Dauerausstellung im Museumsdorf Düppel

Eine völlig neu konzipierte Dauerausstellung bildet den Auftakt zur Weiterentwicklung des Museumsdorfes Düppel. Im Zuge der Professionalisierung des Standortes wurden die inhaltlichen Ausstellungsebenen neu durchdacht. Deutlich gestiegene Besucherzahlen zeigen, dass die neuen Ansätze in der Vermittlung, das vielfältige Veranstaltungsprogramm und die Positionierung als experimentelles Freilichtlabor für die Erforschung ... weiter

zur Ausgabe Nr. 3/2018     zur Ausgabe Nr. 5/2018