Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale
Ilona Freyer-Denecke, ohne Titel, 1980er-Jahre, Gouache auf Leinwand, 204 x 222 cm.  © Achim Freyer Stiftung

Ihre Bühne war das Bild, ihre Bilder der Raum...

ILONA FREYER-DENECKE | Malerei und Zeichnung

Ihre Bühne war das Bild, ihre Bilder der Raum. Mit der Präsentation einer umfangreichen Auswahl aus dem erhalten gebliebenen zeichnerischen und malerischen Nachlass von Ilona Freyer-Denecke würdigt die Ausstellung im Kunsthaus der Achim-Freyer-Stiftung eine singuläre künstlerische Position, die bis heute nichts an Brisanz und poetischer Wirkkraft verloren hat. Mit radikaler Poesie verhandelt die Bühnenbildnerin ... weiter

Dirk Lausch. Foto: Viviane Wild

„Zwischen den Zeilen: satirisch ernst?“

Ein heiter-nachdenklicher Streifzug durch die abenteuerliche Welt des Alltags, Gebrauchslyrik und Kurzgeschichten aus der Feder bekannter Autoren: Das Stadtteilzentrum Charlottenburg Nord am Reichweindamm 6, 13627 Berlin, lädt am Sonntag, 7. Oktober 2018 um 16 Uhr (ab 15 Uhr Kaffee/Kuchen) in die Kiezstube zur Lesung mit Dirk Lausch ein. Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht. Für diesen zwerchfellentspannenden Abend hat der ... weiter

Nixen am Kochsee 1907.Archiv Charlottenburger Nixen

Charlottenburger Nixen

Damen-Schwimmverein wurde vor 125 Jahren gegründet

Die Stunde der schwimmenden Frauen schlug am 5. August 1893. An diesem Tag gründeten die jungen schwimmbegeisterten Mädchen Margarete Hoffmann, Anna und Josephine Kostka und weitere den Damen-Schwimmverein Nixe. Einige Brüder der Mädchen waren bereits Mitglied im Charlottenburger Schwimmverein. Da es als unschicklich galt, wenn Frauen und Mädchen schwammen, blieben die Proteste nicht aus. Allein die Vorstellung, ... weiter

Sie stehen gemeinsam mit Berlin.Südwest für einen starken Standort.

10 Jahre Berlin.Südwest e. V.

Auch die nächsten 10 Jahre werden spannend

Anlässlich des 10. Vereinsgeburtstages kamen am 14. September 2018 in Dahlem Vereinsfreunde und -unterstützer aus Bezirksamt, BVV, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur in der gastfreundlichen Atmosphäre des Museum Europäischer Kulturen (MEK) zusammen. Dabei gab der Vereinsvorsitzende Thomas Herrmann – seit Gründung des Vereins in erster Reihe dabei – im Podiumsgespräch mit interessanten Gästen ... weiter

René Rögner-Francke

Tag der Deutschen Einheit 2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Es war eine glückliche Fügung unserer Geschichte, dass die Grenze zwischen beiden deutschen Staaten und zwischen Ost- und West-Berlin, die so lange nahezu unüberwindbar schien, im November 1989 plötzlich aufgehoben war, und dass die Menschen wieder ohne Einschränkungen wieder zusammenfinden konnten. Auch 28 Jahre nach der Wiedervereinigung können wir froh und ... weiter

Jugend Museum Schöneberg und Schöneberg Museum. Foto: Dirk Hasskarl

Wunderkammer für alle – Das Jugend Museum Schöneberg

Innovatives Museum in historischer Stadtvilla

Wo einst Schöneberger „Millionenbauern“ den über Nacht aus dem Verkauf ihres Ackerlandes hervorgegangenen Reichtum feierten, trifft heute Gegenwart auf Geschichte: In der gelben, rund 140 Jahre idyllischen Doppelvilla an der Hauptstraße 42, die mit prachtvoller Mosaikdecke und Marmorsäulen an vergangene Tage wohlhabender Bauern erinnert, hat sich seit 1994 das innovative Jugend Museum etabliert. Aus ... weiter

Timo Brüggemann, Geschäftsführung Marmelicious und Bezirksbürgermeisterin Angelika SchöttlerFoto: BA

Wo einst Sarotti war…

Marmelicious – handgemachte Marmelade aus Tempelhof-Schöneberg

Im Rahmen ihrer Unternehmensbesuche hat Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler Station im alten Sarotti Werk in der Tempelhofer Teilestraße bei Marmelicious gemacht. Die alte Fabrik in der Berlin-Tempelhofer Teilestraße war einst die größte Schokoladenfabrik der Welt. Auf Tausenden Quadratmetern wurde hier die berühmte Sarotti-Schokolade produziert. Tag und Nacht! Zu den besten Zeiten haben in dem Werk ... weiter

Spender gesucht für neues Bildungsprojekt

Spendenaufruf des Stadtteilzentrum Steglitz

„Chemie, Physik, Bio, Mathematik – erst, wenn man‘s macht, kann man‘s begreifen und erkennt, was einem liegt“, so heißt es in dem Lied, das Kinder und Jugendliche aus der Thermometersiedlung gemeinsam mit der Projektleitung des „KiJuNa“ für das neue Projekt des Hauses aufgenommen haben. Das Projekt ExperiDay! soll Kindern und Jugendlichen aus einem Berliner Brennpunkt Zugang zu Bildung weit ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise