Gazette Verbrauchermagazin

„Aktiv im Alter – Gemeinsam statt einsam“

50 Jahre Dachverband Steglitz-Zehlendorfer Seniorenvereinigungen

Erschienen in Gazette Zehlendorf Oktober 2023
Anzeige
HeizungsbauBuchhandlungSchuhmode SchmiedlingJeans Corner

Anfang der 70er-Jahre kamen in Steglitz die ersten Seniorengruppen zusammen, um ihre Freizeit zu gestalten. Unter dem Motto: „Miteinander – Füreinander“ gründeten sie am 5. September 1973 den Dachverband Steglitzer Seniorenvereinigungen unter der Leitung von H.J. Behrendt. Bis 1991 war der Dachverband auch gleichzeitig Seniorenbeirat im Bezirk und nahm Aufgaben wahr, die heute von der Seniorenvertretung übernommen werden. Mit der Verschmelzung der Bezirke Steglitz und Zehlendorf fand eine Anpassung des Dachverbandes statt, sodass es heute den Dachverband Steglitz-Zehlendorfer Seniorenvereinigungen gibt.

Das Interesse der älteren Bevölkerung an aktiver Freizeitgestaltung hat im Laufe der Jahre stetig zugenommen. Aktuell sind 50 Mitgliedsgruppen in acht Sparten organisiert. Die Bandbreite ist groß und vielfältig: Es gibt sechs Gruppen im Bereich Gymnastik und Yoga, 17 Gruppen, die sich mit Musik und Tanz beschäftigen, elf Gruppen für Kartenspiele und Schach, vier Gruppen sind im kreativen Bereich aktiv, zwei bei Foto, Film und Video. Aber auch die Bereiche Reisen und Wandern kommen mit zwei Gruppen nicht zu kurz. Ein beliebtes Highlight ist das Repair Café, das Unterstützung bei Reparaturen anbietet und so einen wichtigen Nachhaltigkeitsbeitrag liefert.

Die Gruppen stehen alle unter ehrenamtlicher Leitung, die Ansprechpartner für Interessenten und Neueinsteiger ist. Interessierte sind jederzeit willkommen und werden sachkundig beraten. Sie werden dann an bestehende Gruppen vermittelt oder bei der Neugründung einer Gruppe unterstützt.

Der Dachverband besteht seit nunmehr 50 Jahren, ist überparteilich, unabhängig, gemeinnützig und wird vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf und von vielen Spendern unterstützt und gefördert.

Was ist Aufgabe des Dachverbandes in der Zukunft?

Nicht nur gestern, sondern auch heute und morgen gilt es, Menschen eine Plattform zu bieten, die ihrem Leben einen besseren Sinn geben kann, sie fördert und zusammenführt. Das zeitlos aktuelle Motto lautet deshalb: „Aktiv im Alter – Gemeinsam statt einsam“. Es steht für die Zielsetzung des Dachverbandes, mit Abwechslung und motivierenden Gruppenerlebnissen aufkommender Langeweile entgegenzuwirken.

Die Existenz des Dachverbandes wird auch in Zukunft als Sprachrohr für und Bindeglied zwischen Senioren und Bezirk auf ehrenamtlicher Basis zu verstehen sein und daher ein nicht wegzudenkender Faktor bleiben.

Weitere Informationen unter www.seniorenmitpower.com

Kontakt: Michael Mielke, Telefon 0176 – 34 66 58 27 oder E-Mail michaelmielke1000@t-online.de

JaLo

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2023