Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Lichterfelde West Journal Dezember/Januar Nr. 6/2020

Lichterfelde West Journal

Dezember/Januar Nr. 6/2020

Journal für Lichterfelde West, Botanischer Garten und Schweizer Viertel

zur Ausgabe Nr. 5/2020

Rechts der Paulinenplatz von 1903. Archiv Jörg BeckerRechts der Paulinenplatz von 1903. Archiv Jörg Becker

Paulinenplatz wird wiederbelebt

Spendensammlungen und Kunstauktion

In alten Stadtplänen findet man ihn noch und auf einer historischen Ansichtskarte präsentiert sich der Paulinenplatz als hübsche, kleine Grünfläche mit Bank, Skulptur und eingefasstem Rasen. Doch seit vielen Jahren ist der ehemalige Paulinenplatz – er büßte irgendwann nach den 1930er-Jahren seinen Namen ein – in Lichterfelde West nur noch eine reizlose Fläche an der Paulinenstraße/Ecke ... weiter

Das Rathaus Lichterfelde in alten Ansichten. Archiv Jörg Becker

Als Lichterfelde ein Rathaus hatte

Repräsentativer Bau wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört

Das erste Rathaus im Bereich Steglitz wurde in Groß-Lichterfelde erbaut. Für den zusammenwachsenden Ort Groß-Lichterfelde, der aus den Villenkolonien Lichterfelde West und Lichterfelde Ost sowie aus den Dörfern Lichterfelde und Giesensdorf bestand, musste ein richtiges Rathaus her. Anfängliche Notlösungen Die Räume des Amtsvorstehers in seinem Haus in Giesensdorf (heute Ostpreußendamm 128, das ... weiter

Derk Ehlert, Berliner Wildtierbeauftragter und Naturschützer.

Vorgestellt: Derk Ehlert, Wildtierexperte des Landes Berlin

In Zehlendorf fand er zur Natur

Der Mann ist ein Phänomen: Eben noch hat er Naturinteressierten das „wilde Berlin“ im Natur-Park Schöneberger Südgelände gezeigt, wo Bahngelände, Landschaftschutzgebiet und Naturschutzgebiet eine so reizvolle Symbiose bilden. Und nun – zeitlich genau getaktet – ist unser Gespräch mit Derk Ehlert, Wildtierexperte, Naturschützer und Sprecher der Senatsverwaltung für Umwelt, ... weiter

Bechstein-Miniatur, erstes Sammelobjekt von Prof. Jankowiak. Foto: Jacqueline Lorenz

Prof. Jankowiak und sein außergewöhnliches Hobby

Rund 1.100 Mini-Flügel und -Klaviere geben bei dem Kriminalisten den Ton an

Kriminalistik und Klaviere? Für den Leitenden Kriminaldirektor a. D. und Dozenten Prof. Heinz Jankowiak in Berlin-Zehlendorf kein Problem. Er, der in seinem Berufsalltag am Landeskriminalamt Berlin und als Leiter der Abteilung „Delikte am Menschen“ tagtäglich mit Mord, Sexualdelikten, Kinderpornografie, Vermissten und Bränden konfrontiert war, schaffte sich als Ausgleich zu den belastenden ... weiter

Der Bücherbus aus Salzburg ist eine Zwischenlösung.

Salzburger Bücherbus ergänzt Fahrbibliothek

Gebrauchter Bus der Stadtbibliothek Salzburg tourt durch Steglitz-Zehlendorf

Er ist rhododendronrot und usambaraviolett, hat fast 107.000 km auf dem „Buckel“ und ist dennoch bestens in Schuss: Ein alter Bücherbus der Stadtbibliothek Salzburg wird künftig in Steglitz-Zehlendorf unterwegs sein. Damit ersetzt er den 27 Jahre alten Bus der Fahrbibliothek, dem der Rost irreparable Schäden zugefügt hat. Seit dem Ende der Sommerferien konnte nur noch die Hälfte aller Haltestellen ... weiter

zur Ausgabe Nr. 5/2020