Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Lichterfelde West Journal Juni/Juli Nr. 3/2017

Lichterfelde West Journal

Juni/Juli Nr. 3/2017

Journal für Lichterfelde West, Botanischer Garten und Schweizer Viertel

zur Ausgabe Nr. 2/2017     zur Ausgabe Nr. 4/2017

Die Kapelle wurde von Ernst Petersen entworfen.Die Kapelle wurde von Ernst Petersen entworfen.

Letzte Ruhe in Lichterfelde

Auf dem Parkfriedhof liegen viele Prominente

Vögel zwitschern und hohe Bäume werfen ihre Schatten auf gepflegte Wege. Bis auf den fernen Straßenverkehr und den Gesang der Vögel ist es ruhig auf dem Parkfriedhof Lichterfelde, der zwischen 1908 und 1911 für die Bewohner der wachsenden Villenkolonie Groß-Lichterfelde angelegt wurde. Die Pläne für den Friedhof, der sich anfangs über eine Fläche von 8,5 Hektar erstreckte, stammten von ... weiter

Blockade der Andrew-Barracks durch Demonstranten im Jahr 1983. Foto: Kristina Eriksson

Stramm stehen in Lichterfelde

Kadetten, Schüler, Hitlers Leibstandarte – Ausstellung in der Schwartzschen Villa

Ernst blicken die Augen des jungen Kadetten in die Kamera. Felix von Eckardt besuchte von 1916 bis 1918 – im zarten Alter von 13 bis 15 Jahren – die Preußische Hauptkadettenanstalt in Lichterfelde und wurde auf eine Zukunft als Soldat vorbereitet. Die Ausstellung „Stramm stehen in Lichterfelde“ beleuchtet die Zeit der Hauptkadettenanstalt, aber auch die spätere Nutzung des Areals, das während der ... weiter

Spielplatz an der Goerzallee / Ecke Altdorfer Straße.

Neue Spielplätze in Lichterfelde

Lichterfelder Kinder können sich über neue Spielangebote freuen

Im April wurde der neu gestaltete Spielplatz an der Goerzallee/Ecke Altdorfer Straße eröffnet. Der wegen Vandalismusschäden lange gesperrte Platz wurde rundum erneuert und steht nach Abschluss der Umbaumaßnahmen den Kindern wieder zur Verfügung. An der Gestaltung des Spielplatzes waren auch Kinder und Eltern aus dem Schweizer Viertel beteiligt sowie das Kinder- und Jugendbüro JiJuB. Ein Teil des rund 2000 ... weiter

Auf diesem alten Foto sind noch die Gleise der Treidelbahn zu sehen.

Die Treidellokomotive am Teltowkanal

Lastschiffe wurden von Lokomotiven gezogen

Gleisreste gibt es kaum noch – nur am Brückenkopf nahe der ehemaligen Teltowwerft in Zehlendorf sind letzte Spuren der Gleise zu finden, auf denen die Treidellok den Teltowkanal entlangfuhr. Treideln war über Jahrhunderte eine Möglichkeit, Lastschiffe flussaufwärts zu bewegen. Bereits die Römer treidelten ihre Lastschiffe auf Rhein und Lippe. Mit aufkommender Motorkraft wurde das Treideln zwar auf vielen ... weiter

Reges Interesse an der Kampagne Fairtrade Town herrschte im Rathaus Zehlendorf.  Foto BezAStZ

Steglitz-Zehlendorf auf gutem Weg

Erfolgreicher Aufbruch Richtung Fairtrade Town

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf hatte bereits im Oktober 2015 dem Bezirksamt vorgeschlagen, sich an der Kampagne für fairen Handel „Fairtrade Town“ zu beteiligen. Am 25. April 2017 kamen nun auf Einladung des Bezirksamtes im Rathaus Zehlendorf rund 30 interessierte Vertreter aus Bürgerschaft, Kirche und Politik zur Auftaktveranstaltung Richtung Fairtrade Town zusammen, wo zu Beginn ... weiter

Singen macht Spaß – besonders wenn es gut klingt.

Seniorenchor Steglitz e. V.

Ein Sängerkreis, der sich hören lassen kann

Die 65 singenden Damen und Herren des Seniorenchor Steglitz beweisen an diesem Freitagvormittag einmal mehr, dass reifere Stimmen mindestens genauso viel Klangkraft besitzen können wie jüngere. Im vom Bezirk gestellten Probenraum im Club Steglitz am Selerweg 18-22 sind die Hobbysänger – eine bunte Mischung aus ehemaligen Musiklehrern, Hobbymusikern und begeisterten Gesangsliebhabern – wie jede Woche zur ... weiter

Für einen Industrie- und Gewerbepark Goerzallee: Dr. R. Baumgarten, S. Schobinger, C. Richter-Kotowski, Thomas Herrmann (v.l.n.r.). Foto: Goerzallee e. V.

Netzwerkverein „Goerzallee e. V.“

Auf gemeinsamem Weg zum attraktiven Gewerbegebiet

Als Silvio Schobinger im Jahr 2015 zusammen mit seinem Bruder Mario das betagte Goerzwerk an der Goerzallee 299 erwarb, hatte er sich viel vorgenommen. Nach behutsamer Gebäudesanierung ist es ihm in relativ kurzer Zeit gelungen, auf rund 80 Prozent der Gebäudefläche zahlreiche Gewerbetreibende von der Eis-Manufactur bis zum Software-Entwickler anzusiedeln, die die Lebens- und Arbeitsqualität und den gemeinschaftlichen ... weiter

Feiern im Schatten des Großen Tropenhauses. Der Botanische Garten lädt im Sommer zu mehreren Festen ein.

WeinSommer im Botanischen Garten

Rheinland-Pfälzisches Weinfest für Genießer

Guten Wein genießen, Musik von Pop bis Swing hören und zwischendurch einen Spaziergang zwischen Bäumen und Blumen aus aller Welt unternehmen – der Botanische Garten empfängt die Besucher vom 22. bis 25. Juli zum WeinSommer. Der Botanische Garten und Winzer aus Rheinland-Pfalz laden zum geselligen Beisammensein mit musikalischer Begleitung ein – getreu dem Motto: probieren, informieren und genießen. ... weiter

zur Ausgabe Nr. 2/2017     zur Ausgabe Nr. 4/2017