Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Zehlendorf Mai Nr. 5/2022

Gazette Zehlendorf

Mai Nr. 5/2022

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

zur Ausgabe Nr. 4/2022

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Foto: Bäcker-Inn. B.Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Foto: Bäcker-Inn. B.

750 Jahre Bäcker-Innung Berlin, Tradition mit Innovation

Unser tägliches Brot – längst viel mehr als bloßes Grundnahrungsmittel

Die Morgennachrichten geben nur wenig Anlass zu freudigem aus-dem-Bett-Schwingen. Da steigt das Stimmungsbarometer zu Tagesbeginn oft erst nach dem Biss in ein knuspriges Brötchen oder butterzartes Croissant, beides in liebevoller Handarbeit vom Bäcker seines Vertrauens geknetet und von der netten Verkäuferin mit einem freundlichen Spruch eingetütet. – Grund genug, der Bäcker-Innung Berlin als ältestem ... weiter

Trüb und klar – unser täglich Wasser

Ausstellung zur Bedeutung des Wassers in der Domäne Dahlem

Passend zum „Tag des Wassers“ eröffnete die Domäne Dahlem am 22. März 2022 im Herrenhaus die neue Sonderausstellung zum Thema Wasser. Am „Tag des Schaumbades“, dem 8. Januar 2023, wird die aus dem Ausstellungsverbund der Museen LVR-Freilichtmuseum Kommern, Freilichtmuseum Hessenpark, Freilichtmuseum am Kiekeberg und Domäne Dahlem-Museum hervorgegangene Wanderausstellung an der Berliner ... weiter

Bunte Blumen für Daheim – Beim „Tag der offenen Tür“ aus fachkundlicher Hand zu erwerben.

Die Peter-Lenné-Schule lädt ein

Nach langer Pandemie-Pause endlich wieder „Tag der offenen Tür“

Darauf haben alle sehnsüchtig gewartet: Am 14. Mai 2022 von 10-14 Uhr öffnet die Peter-Lenné-Schule in Berlin-Zehlendorf – Berliner Oberstufenzentrum Natur und Umwelt und Deutschlands größte Agrarschule – für Besucher endlich wieder ihre Pforten, um sich allen an Agrarberufen Interessierten vorzustellen und bei Fachführungen über das Gelände Einblick in den Ausbildungsalltag ... weiter

Grafik: KiJuB Steglitz-Zehlendorf

Geld für Projekte im Bezirk

Kinder- und Jugendjury entscheidet über 9.000 Euro

Der Ort steht fest, der Tatendrang ist da, aber woher bekommt man als junger Mensch nun das Geld für einen Gemeinschaftsgarten oder ein Theaterstück? Die Schülervertretung hat tolle Ideen und möchte eine SV-Zeitung starten, aber woher das Geld dafür nehmen? Unabhängig von Erwachsenen ein digitales Konzert organisieren – nur wer bezahlt das Ganze? Junge Menschen zwischen 12 und 21 Jahren können ... weiter

Mobile Stadtteilarbeit

MoKuZ möchte Menschen verbinden

Auffällig, bunt, einladend und informativ, kreativ und lebendig. Das sind einige der Eigenschaften des MoKuZ – das Mobile Kulturzentrum Steglitz-Zehlendorf des Nachbarschaftshaus Wannseebahn e. V.. Haupt-Aktionsgebiet des MoKuZ ist im Gebietsdreieck zwischen dem S-Bahnhof Sundgauer Straße, dem U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim und dem Botanischen Garten sowie die unmittelbar angrenzende Nachbarschaft. Gemeinsam mit ... weiter

Hertha-Müller-Haus an der Argentinische Allee 89, 14163 Berlin-Zehlendorf.

Angebote vom Mittelhof

Im Alter einsam zu Hause? Das muss nicht sein. Der Klöntisch im Hertha-Müller-Haus ist offen für neue Mitglieder. Hier treffen sich ältere und einsame Nachbarinnen und Nachbarn zum Gespräch über den Alltag, aktuelle Ereignisse, Nöte und Sorgen. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen! Der Klöntisch findet jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr statt, die Leitung hat ... weiter

Welches Instrument passt zu mir?

Mit der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek den richtigen Ton treffen

Spannendes Angebot im Musikbereich macht Lust auf Musizieren

Bücherwürmer und Musikfreaks sind in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in Berlin-Steglitz genau richtig: Im dritten Stock des Einkaufscenters „Das Schloss“ liegen mehr als 215.000 Medien vom Buch bis zum Konsolenspiel zur Ausleihe bereit. Aufgeteilt in allgemeinen, Kinder-, Jugend- und Musik-Bereich bietet die Bibliothek für jeden Medien- und Themengeschmack etwas. Als eine von fünf Berliner ... weiter

Hardt-Waltherr Gustav Hämer wäre am 13. April dieses Jahres 100 Jahre alt geworden. Foto: lnge Zimmermann

Streiter für gewachsene Stadtquartiere

100 Jahre Hardt-Waltherr Gustav Hämer

Wenn der neue Berliner Bausenator Andreas Geisel laut eigenem Bekunden den Wohnungsbau als das entscheidende Mittel erachtet für den so dringend benötigten sozialen Zusammenhalt der Hauptstadt, dann folgt er damit auch den Leitsätzen von Hardt-Waltherr (genannt Gustav) Hämer, der am 13. April 100 Jahre alt geworden wäre. Behutsame Stadterneuerung Hämer war in seinem langen Leben vieles. Er war ... weiter

Koordinierungstreffen Ukrainehilfe mit (v.l.n.r.) Bezirksstadtrat Richter, Bezirksbürgermeisterin Schellenberg und Bezirksstadträtin Böhm. Foto: BA SZ

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Mai 2022

Liebe Leserinnen und Leser, die Corona-Pandemie lässt uns mehr und mehr aufatmen. Es kehrt allmählich die Normalität zurück, die wir uns alle gewünscht haben. Ich hoffe, Ihnen geht es so wie mir: Diese wahnsinnige Vorfreude auf einen unbeschwerten Frühling und sonnenreichen Sommer – ohne hohe Inzidenzen, Masken oder tägliches Testen. Leider ist meine Vorfreude durch die nächste Krise in Europa ... weiter

Bezirkshaushalt

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Im März 2022 beriet die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Bezirkshaushaltsplan 2022/2023 mit einem Umfang von 675 Millionen Euro. Dabei basiert ein Großteil der Beträge auf Bundes- und Landesrecht. Insoweit ist der Gestaltungsrahmen der BVV begrenzt. Trotzdem entspann sich an dem vorgelegten Zahlenwerk eine kontroverse Diskussion in der BVV. Dieser Haushaltsentwurf wird nunmehr abschließend vom Abgeordnetenhaus ... weiter

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in Steglitz.

Beratungen in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Mieterfragen, Polizei und Seniorenvertretung

Rat und Unterstützung bei Modernisierungsankündigungen, Betriebskostenabrechnungen, Mieterhöhungen, Wohnungsmängeln, Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen und vielem anderem mehr bietet die Mietberatung. Die kostenlose Beratung erfolgt jeden Dienstag durch mietrechtserfahrene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Eine Terminvereinbarung unter Tel. 030 293 43 10 oder per E-Mail info@asum-berlin.de ... weiter

Mit dem Mikrocontroller Calliope mini ist ein spielerischer Einstieg in das Programmieren möglich. Foto: Jørn Alraun / Calliope.cc,  CC BY-SA 4.0

Programmieren für Kinder ab acht Jahren

Calliope Mini-Computer in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Der Calliope Mini ist ein kleiner Computer. Er hilft Kindern bei ihrem Einstieg in die Welt der Programmierung. Das System ist besonders einfach aufgebaut und sorgt dafür, dass der Spaß beim Lernen nicht zu kurz kommt. In diesem Kurs werden gemeinsam kleine Programme für den Calliope Mini entworfen und die Kinder sammeln so spielerisch die ersten Programmiererfahrungen. Der Kurs mit Felix Roscher dauert 90 Minuten. ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

Woermann & Söhne GmbHInserf-Bautenschutz GmbHBallettschule am MexikoplatzTanzschule TraumtänzerCar ServiceUhrmachermeister u. JuwelierOfenbau Klose

zur Ausgabe Nr. 4/2022