Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Zehlendorf Januar Nr. 1/2021

Gazette Zehlendorf

Januar Nr. 1/2021

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

zur Ausgabe Nr. 12/2020

Havelchaussee im Winter.Havelchaussee im Winter.

Fahrradstraße Havelchaussee?

Sperrung für Kraftfahrzeuge im Verkehrsausschuss Charlottenburg-Wilmersdorf beschlossen

Die etwas über 10 Kilometer lange Havelchaussee soll für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Wieder einmal – denn bereits zwischen 1925 und 1945 sowie für eine kurze Zeit um 1989 war der Autoverkehr hier verboten. Nun soll der beinahe acht Kilometer lange Abschnitt zwischen Postfenn und Kronprinzessinnenweg erneut dem Fahrradverkehr vorbehalten werden. Ende vergangenen Jahres stimmte der Verkehrsausschuss in ... weiter

Eigener Strand und mehr – der Imagefilm stellt die Facetten von Steglitz-Zehlendorf vor. Foto: lookzoom Filmproduktion

„Steglitz-Zehlendorf. Wo es uns gut geht.“

Neuer Imagefilm für den Bezirk

Natur oder Stadt, Glienicker Brücke, Schloßstraße oder der eigene Strand vor der Haustür – Steglitz-Zehlendorf ist facettenreich und genau das soll der brandneue Imagefilm „Steglitz-Zehlendorf. Wo es uns gut geht.“ zeigen. Der Bezirk ist Naherholungsgebiet, Startup-Schmiede, Motor der Wirtschaft und Wissenschaftsstandort mit internationaler Strahl- und Anziehungskraft. Der Film visualisiert die besondere ... weiter

„KlubHaus14“ im Studentendorf Schlachtensee.

„KlubHaus14“ im Studentendorf Schlachtensee

Genossenschaftsprojekt bringt Berlin und Brandenburg einander näher

Seit rund fünf Jahren und noch voraussichtlich bis 2023 wird das als bedeutsames Kulturdenkmal anerkannte und genossenschaftlich von der Berliner Studentendorf Schlachtensee eG geführte Studentendorf Schlachtensee aus Mitteln des Bundes und des Landes Berlin saniert. Ende der 50er-Jahre errichtet, besitzt das Dorf am Wasgensteig 75 alle Elemente für ein lebens- und lernenswertes Studentenleben. Dazu gehört unbedingt ... weiter

Vor dem Mauerfall: Eine private Umfrage zur Deutschen Frage wird Thema eines Schulreferats. Foto: Elke Brumm

Umfrage von 1989 als Film

Zehlendorfer Theatergruppe Schattenlichter geht in Coronazeiten neue Wege

Seit April 2020 probte die Theatergruppe Schattenlichter einen Agatha-Christie-Krimi, um ihn im Februar 2021 im Gemeindehaus der Paulus-Gemeinde am Teltower Damm 6 aufzuführen. Als sich Ende Oktober 2020 abzeichnete, dass die coronabedingten Vorsichtsmaßnahmen die wichtigen Proben der Wintermonate und schließlich auch die Aufführungen stark beeinträchtigen würden, verschoben die Schattenlichter ihre ... weiter

Prominente – Erinnerungen an Schlachtensee

Jetzt amtlich: Schlachtensee neuer Ortsteil

Achter Ortsteil von Steglitz-Zehlendorf

Am 11.12.2020 wurde Schlachtensee offiziell zum achten Ortsteil Steglitz-Zehlendorfs erklärt. An diesem Tag erfolgte die Bekanntmachung im Amtsblatt von Berlin. Schlachtensee wird u. a. durch folgende Straßenzüge begrenzt: Potsdamer Chaussee, Wasgenstraße, Spanische Allee, Straße am Schlachtensee, Waldrand oberhalb des Schlachtensees, Avus, Fischerhüttenweg, Elvirasteig, Limastraße, Urselweg, ... weiter

Wunschbaum im Rathaus Zehlendorf.

Riesenerfolg Wunschbaum

Steglitz-Zehlendorfer erfüllten über 313 Kinderwünsche

Mit großem Erfolg wurde die Aktion „Schenk doch mal ein Lächeln” abgeschlossen: 313 Wunschsterne mit Kinderwünschen, die zu Weihnachten erfüllt wurden, hatten Bürger an den beiden Standorten im Rathaus Steglitz und im Rathaus Zehlendorf von den Weihnachtsbäumen gepflückt. Diese vom Verein Schenk doch mal ein Lächeln e. V. initiierte Aktion, die auch in anderen Berliner Rathäusern ... weiter

Mit den neuen „Sporks“ (Edelstahl-Gartenwerkzeugen) geht Gartenarbeit in der Pestalozzi-Schule nochmal so gut. Foto: BüstiST.-Z.

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf weiter aktiv

Trotz Pandemie erfolgreiche Förderarbeit im Jahr 2020

Vor einem Jahr hat sich der Vorstand der gemeinnützigen Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf neu konstituiert. Und obwohl Pandemie und notwendige Neustrukturierungen der Stiftung es dem Team in seinem ersten Jahr nicht leicht gemacht haben, kann es auf eine gelungene Förderarbeit zurückblicken. Darin unterstützt wurde die Bürgerstiftung von eifrigen Spendern und Förderern, die maßgeblich mit zu diesem ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Januar 2021

Liebe Leserinnen und Leser, „Das Alte ist vergangen, das Neue angefangen,Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr !Das Alte laßt uns schließen, das Neue freundlich grüßen,Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr ! …“ Viel Glück zu Beginn eines neuen Jahres zu wünschen – wie in diesen Liedzeilen vermerkt – war in der Vergangenheit eine liebgewonnene Tradition. Aber unser ... weiter

Havelchaussee im Herbst.

Sperrung der Havelchaussee?

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Im Juni 2020 hat eine Fraktion einen Antrag in die BVV Steglitz-Zehlendorf eingebracht, in dem dem Bezirksamt empfohlen wird, sich für die Sperrung der Havelchaussee für den privaten PKW-Verkehr an den Wochenenden und Feiertagen einzusetzen. Einen ähnlichen, weitergehenden Antrag hat die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf bereits mit Mehrheit beschlossen. Gegen diesen Vorschlag gibt es allerdings auch erheblichen Widerspruch in der ... weiter

Das Buch von Horst Podoll „Berliner Seen – Die Krumme Lanke“ hat 85 Seiten, ist im Eigenverlag erschienen und für 19.90 Euro nur in Zehlendorfer Buchhandlungen und beim Autor unter E-Mail hw.podoll@t-online.de erhältlich.

Horst Podolls Buch macht auf Krumme Lanke & Co aufmerksam

Wo sich Fuchs und Feldmaus guten Tag sagen

Spazierengehen an Schlachtensee und Krumme Lanke, die Seele baumeln lassen und dabei in die Natur eintauchen. Gute Grundlage dafür ist Horst Podolls Bildband „Berliner Seen – Die Krumme Lanke“, das Wissens- und Beachtenswertes mit stimmungsvollen (unbearbeiteten!) Fotos vom Wechsel der Jahreszeiten aus Sicht des Autors vereint, dabei aber auch zum Nachdenken über das oftmals viel zu gutbesuchte Naherholungs- und ... weiter

Elternclub in Steglitz-Zehlendorf

Treffpunkt für arbeitssuchende und nicht erwerbstätige Eltern

Das Projekt „Elternclub – gemeinsam aktiv“ bietet arbeitssuchenden und nichterwerbstätigen Eltern die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen und beraten zu lassen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdecken in der Elternzeit gewonnene Kompetenzen, eigene Stärken und mögliche Berufsfelder. mima Elternclub macht‘s vor Im Januar 2021 startet der erste mima Elternclub an der Villa mima ... weiter

zur Ausgabe Nr. 12/2020