Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Wilmersdorf Mai Nr. 5/2022

Gazette Wilmersdorf

Mai Nr. 5/2022

Gazette für Wilmersdorf, Schmargendorf, Grunewald und Halensee

zur Ausgabe Nr. 4/2022

Der Rheingauer Weinbrunnen am Rüdesheimer Platz hat eine lange Tradition. Foto: BACWDer Rheingauer Weinbrunnen am Rüdesheimer Platz hat eine lange Tradition. Foto: BACW

Weinbrunnen am Rüdesheimer Platz

Beliebte Tradition wird fortgeführt

Nach dem coronabedingten Ausfall im Jahr 2020 und dem verspäteten Start im vergangenen Jahr ist es wieder soweit: Der Rheingauer Weinbrunnen am Rüdesheimer Platz wird am Samstag, 21. Mai um 16 Uhr eröffnet. In diesem Jahr gibt es bis zum 17. September 103 Ausschanktage. Geöffnet ist der Weinbrunnen montags bis samstags von 15 bis 22 Uhr. Der Weinbrunnen ist auch an Pfingstmontag und Himmelfahrt ... weiter

Der Kunstraum der Künstlerkolonie erwartet professionelle Lesungen und interessierte Gäste.

Treffpunkt Künstlerkolonie Berlin: „Tresenlesen“ verbindet

Neue Veranstaltungsreihe am Start

Die Künstlerkolonie Berlin ist bekannt für ihre dort lebenden Kunstschaffenden und Kunstfreunde. Damit ist sie – auch wegen ihrer großen historischen Bedeutung – aus Wilmersdorf und Umgebung nicht mehr wegzudenken. Mit einem neuen Veranstaltungs-Format, deren Initiatorin die in der Künstlerkolonie lebende aktive Schauspielerin Sabine Kotzur ist, wendet sie sich nun an alle, die künstlerisch Bemerkenswertes ... weiter

Neue Geschäftsführung an der Spitze des Teams: Patrick Neuling (v.m.) löst Monika Kunert (v.l.) ab.

77 Jahre Autoservice Kunert

Patrick Neuling übernimmt den Steuerknüppel von Monika Kunert

Wenn der Motor qualmt oder der Keilriemen jault, ein Porsche den geliebten VW geküsst hat oder passende Radkappen fehlen, ist der Weg zur Reparaturwerkstatt unausweichlich. Autoservice Kunert GmbH unter der Autobahnbrücke am Breitenbachplatz ist ein seit 77 Jahren auf diesem Bereich erfahrenes Familienunternehmen. Die langjährige Chefin Monika Kunert hat nun die Leitung an ihren Neffen Patrick Neuling und damit an die ... weiter

Bernadette Schweihoff aus dem Buch „treiben – Unterwegs mit der transsibirischen Eisenbahn“. Bild: Bernadette Schweihoff

Unterwegs mit der transsibirischen Eisenbahn

Ausstellung in der Kommunalen Galerie

Als sich die Berliner Künstlerin Bernadette Schweihoff im Januar 2020 auf den Weg machte, um mit der transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Wladiwostock zu fahren, war die Pandemie noch nicht in Europa angekommen und ein Krieg in Europa nicht vorstellbar. Bernadette Schweihoff hatte diese längste Eisenbahnstrecke der Welt gewählt, um das eigene Ich zu entdecken – abgeschirmt auf 7 m² in einem Eisenbahnabteil ... weiter

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Foto: Bäcker-Inn. B.

750 Jahre Bäcker-Innung Berlin, Tradition mit Innovation

Unser tägliches Brot – längst viel mehr als bloßes Grundnahrungsmittel

Die Morgennachrichten geben nur wenig Anlass zu freudigem aus-dem-Bett-Schwingen. Da steigt das Stimmungsbarometer zu Tagesbeginn oft erst nach dem Biss in ein knuspriges Brötchen oder butterzartes Croissant, beides in liebevoller Handarbeit vom Bäcker seines Vertrauens geknetet und von der netten Verkäuferin mit einem freundlichen Spruch eingetütet. – Grund genug, der Bäcker-Innung Berlin als ältestem ... weiter

Trüb und klar – unser täglich Wasser

Ausstellung zur Bedeutung des Wassers in der Domäne Dahlem

Passend zum „Tag des Wassers“ eröffnete die Domäne Dahlem am 22. März 2022 im Herrenhaus die neue Sonderausstellung zum Thema Wasser. Am „Tag des Schaumbades“, dem 8. Januar 2023, wird die aus dem Ausstellungsverbund der Museen LVR-Freilichtmuseum Kommern, Freilichtmuseum Hessenpark, Freilichtmuseum am Kiekeberg und Domäne Dahlem-Museum hervorgegangene Wanderausstellung an der Berliner ... weiter

Kirstin Bauch vor den Wilmersdorfer Arcaden (WILMA).

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Charlottenburg-Wilmersdorf Mai 2022

Liebe Bürger:innen in Charlottenburg-Wilmersdorf, ich erinnere mich, dass ich vor einem Monat, als ich diese Worte an Sie schrieb, ganz tief im Innern hoffte, dass der Krieg in der Ukraine bis zur Drucklegung der Gazette im April bereits beendet wäre. Das ist leider noch immer nicht der Fall. Ich denke, das ging und geht uns allen so: Es ist noch immer schwer, sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass auf europäischem Boden ... weiter

Wasser-Quartier Charlottenburg

Leitungswasser anstelle von Wasser in Flaschen

Zum Weltwassertag am 22. März startete das neu gegründete Wasser-Quartier Charlottenburg, das gemeinsam mit der Initiative A tip: tap e. V., der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE) sowie Bürgerinnen und Bürgern gefeiert wurde. Das Wasserquartier Charlottenburg ist eines von bundesweit mehr als 20 Wasserquartieren. Durch ein Partnernetzwerk mit bezirklichen Akteuren werden ... weiter

So könnte das neue Globe Berlin aussehen.Visualisierung: Mars Architekten

Ein neues Theater aus Holz

Für das Globe Berlin werden Bauteile aus Schwäbisch Hall genutzt

Theaterdonner in nachhaltiger Umgebung – ab Herbst soll an der Sömmeringstraße 15 in Charlottenburg ein Theater aus Holz entstehen. Das Globe Berlin entsteht aus den Bauteilen des Schwäbisch Haller Globe Theaters, das 2016 durch einen festen Neubau ersetzt wurde. Der Theatermacher Christian Leonard, Gründer und ehemals Leiter der Shakespeare Company Berlin, erwarb den Holzbau, um nach 20 Jahren Vorarbeit ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

ATALA GmbH & Co.SprachConcept Berlin-BrandenburgZahnärzte am Bundesplatz G. RömhildRechtsanwalt und SteuerberaterBallettschulenJohannischesCReativbad GmbH

zur Ausgabe Nr. 4/2022