Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Wilmersdorf Februar Nr. 2/2017

Gazette Wilmersdorf

Februar Nr. 2/2017

Gazette für Wilmersdorf, Schmargendorf, Grunewald und Halensee

zur Ausgabe Nr. 1/2017     zur Ausgabe Nr. 3/2017

Dorfkirche Schmargendorf.Dorfkirche Schmargendorf.

Die kleinste Dorfkirche Berlins

Schmargendorfer Feldsteinkirche im Laufe der Jahrhunderte

Der genaue Zeitpunkt der Entstehung der Schmargendorfer Dorfkirche ist unbekannt, vermutlich war es im Laufe des 14. Jahrhunderts. Die Kirche bietet Platz für ca. 80 Gläubige und ist somit die kleinste Dorfkirche Berlins. Der Atem der Geschichte ist deutlich zu spüren. Auf der Strecke zwischen alter Dorfkirche und markantem Rathaus haben sich noch Relikte aus dem aufstrebenden Ort erhalten, die Bindeglieder zwischen Dorf ... weiter

Wort des Bezirksbürgermeisters

Charlottenburg-Wilmersdorf Februar 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf! In unserer glücklicherweise immer älter werdenden Gesellschaft ist Sterben und Tod unverändert tabuisiert. Stetig wächst der wichtige Bereich der Hospiz- und Palliativarbeit, um Menschen an ihrem Lebensende würdig zu begleiten. Ich lade herzlich zur Unterstützung durch Teilnahme an dem Benefizkonzert des Berliner Sibelius Orchesters ein. ... weiter

Unternehmerin Anne Kamratowski gibt alten Lampenmodellen eine Zukunft. Fotos: BML GmbH

Lichtblicke

„Berliner Messinglampen“ für die Welt

Berlin und seine Unternehmen mit ihren vielfältigen Produkten sind weit über die Bezirke hinaus in aller Welt vertreten. Ein Unternehmen, das direkt an der Grenze zum Bezirk Charlottenburg in der Moabiter Sickingenstraße 20-28 ganz besondere Leuchten fertigt, ist die Berliner Messinglampen GmbH von Anne Kamratowski, die sie gemeinsam mit ihrem Bruder Martin führt. Seit fast 35 Jahren entstehen in der Manufaktur ... weiter

Radfahren fördern - Was bedeutet die erfolgreiche Volksinitiative für den Bezirk?

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf diskutiert

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat das von der Trägerin Netzwerk Lebenswerte Stadt e. V. für das beabsichtigte Volksbegehren „Volksentscheid Fahrrad“ vorgelegte Gesetz zur Förderung des Radverkehrs in Berlin eingehend geprüft und eine amtliche Kostenschätzung auf Basis der im Gesetz beschriebenen Forderungen erstellt und Gesamtkosten in Höhe von ... weiter

Archiv Georg Kolbe Museu

Im Netzwerk der Moderne

Jubiläumsausstellung zum 140. Geburtstag von Georg Kolbe

Der Berliner Bildhauer und Zeichner Georg Kolbe hätte in diesem Jahr seinen 140. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass zeigt das Georg Kolbe Museum das vielfältige Netzwerk des Künstlers und seine Verbindungen zu Persönlichkeiten aus Kunst, Architektur, Politik und Tanz. Die umfassende Schau zeigt über 60 Skulpturen, zahlreiche historische Fotografien, Zeichnungen, Gemälde, Briefe und Zeitdokumente aus dem ... weiter

KEK – am Start kleine Wissenschaftler von morgen

KNAUER Entdecker Klub macht Lust auf mehr

Das Zehlendorfer Familienunternehmen KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH ist nicht nur für seine präzisen Labormessgeräte bekannt, auch seine Mitarbeiterfreundlichkeit und Nachwuchsförderung ist vielfach ausgezeichnet und beispielhaft. Dabei denkt Geschäftsführerin und Firmeninhaberin Alexandra Knauer – selbst Mutter zweier Kinder – auch an Kinder und Jugendliche als potentielle Wissenschaftler ... weiter

zur Ausgabe Nr. 1/2017     zur Ausgabe Nr. 3/2017