Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Wilmersdorf März Nr. 3/2024

Gazette Wilmersdorf

März Nr. 3/2024

Gazette für Wilmersdorf, Schmargendorf, Grunewald und Halensee

zur Ausgabe Nr. 2/2024     zur Ausgabe Nr. 4/2024

VERSPANNUNG 1979/80 (übermalt), Haubachstraße/Fritschestraße, Berlin-Charlottenburg.  Foto: Norbert MartinsVERSPANNUNG 1979/80 (übermalt), Haubachstraße/Fritschestraße, Berlin-Charlottenburg.  Foto: Norbert Martins

„Die gemalte Stadt“: Illiusionen an Hauswänden

Kommunale Galerie Berlin zeigt Fassadenbilder von Gert Neuhaus

1976 beginnt Gert Neuhaus mit dem Entwurf und der Ausführung von haushohen Wandbildern an Hausfassaden im Berliner Stadtraum. Die zahlreichen noch vorhandenen Brandwände in der Stadt bilden die Grundfläche für seine illusionistische Malerei, die mittels perspektivischer Darstellung Dreidimensionalität vortäuscht. Herausragend sind seine konstruierten Gründerzeitfassaden, die er auf freistehenden Hauswänden malt, und so die fehlenden ... weiter

Street-Art-Tour auf dem Teufelsberg.

Ab ins B! startet in die zweite Runde

Von A wie Alliiertenmuseum bis Z wie Zitadelle

Am 30. März 2024 startet das Veranstaltungsformat Ab ins B! in die zweite Runde. Pünktlich zum Frühlingsbeginn laden zehn Bezirke erneut dazu ein, die Berliner Vielfalt zwischen S-Bahnring und Stadtgrenze zu entdecken. Bis zum 14. April lockt Ab ins B! mit verschiedenen Angeboten und Aktionen in die Tarifzone B. B wie bunt – Von Bondage bis Waldbaden Auch in diesem Jahr wartet auf die Besucherinnen und Besucher im Rahmen der ... weiter

Berlins beste Schülerzeitungen ausgezeichnet

Aktuelle Themen im Focus

Sie heißen „Flugblatt“, „Fürst news“ oder „Zeppelin“. So vielfältig wie die Titel sind auch die Beiträge der Schülerzeitungen, die sich am 21. Berliner Schülerzeitungswettbewerb beteiligten. Ende Januar wurden die besten unter den rund 40 eingereichten Zeitungen des Jahres 2023 mit einem der begehrten Preise ausgezeichnet. Die Themen, über die die Schülerzeitungsredakteurinnen und -redakteure berichteten, sind breit ... weiter

Frauen demonstrieren 1917 in Petrograd – heute Sankt Petersburg.

8. März: Internationaler Frauentag

Den Anfang machten Textilarbeiterinnen

1911 wurde der erste internationale Frauentag ausgerufen. An diesem Tag gingen Frauen in Dänemark, Deutschland, Österreich der Schweiz und den USA auf die Straße. Es waren über eine Million, die für ein aktives und passives Wahlrecht demonstrierten, das Frauen bislang vorenthalten wurde. Kampf gegen Ausbeutung Doch schon früher traten Frauen für ihre Rechte ein. Den Anfang machten Textilarbeiterinnen in den USA, die seit 1858 immer ... weiter

Prof. Thomas Quasthoff, weltweit erfolgreicher Bassbariton, Professor für Gesang und Jazzmusiker. Foto: Gregor Hohenberg, Sony Music Entertainment

Thomas Quasthoff und seine Meisterschüler

Connaisseur des Gesangs gewährt vielversprechende Einblicke

Thomas Quasthoff, weltweit umjubelter Bassbariton, feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum – und 20-jähriges Jubiläum mit seiner Frau, wie er augenzwinkernd erklärt.  Seinen ersten Gesangsauftritt hatte Thomas Quasthoff am 26. Februar 1984.  Doch auch als Gesangspädagoge ist er überaus gefragt und lehrt seit nunmehr 20 Jahren als ordentlicher Professor für Gesang in Berlin an der Hochschule für Musik „Hanns ... weiter

Kirstin Bauch bei der 5. Kompanie des Wachbataillons beim Bundesministerium der Verteidigung. Foto: Wachbataillon BMVg Informationsarbeit

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Charlottenburg-Wilmersdorf März 2024

Liebe Bürger:innen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Auch wenn der 8. März seit 2019 ein berlinweiter Feiertag geworden ist, bleibt die tatsächliche Gleichberechtigung von Frauen in vielen gesellschaftlichen Bereichen noch eine Herausforderung. Die Benachteiligung von Frauen ist noch lange nicht überwunden. Es gibt noch viel zu tun! Dazu zählt insbesondere die gleichwertige Entlohnung von Frauen und Männern. Gemeinsam mit unserer ... weiter

Martin Woelffer, Theaterdirektor der Komödie am Kurfürstendamm, hofft, dass zeitnah Baustellenbretter Bühnenbrettern weichen.

Komödie am Kurfürstendamm wird in diesem Jahr 100

Baustaub statt Bühnenluft?

Der Kurfürstendamm besitzt eine lange Geschichte als angesehene Flanier- und Einkaufsstraße für Touristen und Einheimische, an der aber auch die Kultur ihren festen Platz hat. Als deren besonderes Highlight über Jahrzehnte galt das vielseitige Theaterangebot des Berliner Privattheaters „Theater am Kurfürstendamm“, das sich mit der „Komödie am Kurfürstendamm“ unter der Obhut der Familie Wölffer bis 2018 im Ku‘damm-Karree ... weiter

24. Ehrenamtspreis

Kandidatinnen und Kandidaten gesucht

In diesem Jahr verleiht das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf zum 24. Mal den Ehrenamtspreis. Ausgezeichnet werden Bürgerinnen und Bürger, die zur Stärkung und Vernetzung nachbarschaftlicher Beziehungen beitragen, im Umweltschutz arbeiten, einen generationsübergreifenden Ansatz verfolgen oder sich für Menschen mit Behinderungen engagieren. Ausgenommen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sozialkommissionen und ... weiter

1994 ein Hingucker: Die erste Straßenbahn im neuen BVG-Gelb. Foto: BVG-Archiv

Alles muss man gelber machen

Wie die Busse und Bahnen der BVG zu ihrer Farbe kamen

Die Daten sind nüchtern. Es war der 31. Januar 1994. Der Zug trug die Fahrzeugnummer 5143 und die neue gelbe Farbe, die heute typisch für die Fahrzeuge der BVG ist. Die Premierenfahrt ging auf die Linie 50. Und doch handelt es sich erkennbar um ein Stück Geschichte, denn vieles, was damals bei der BVG passierte, ist längst Vergangenheit. Die Tatra-Bahnen – ausgemustert. Der Betriebshof Niederschönhausen, auf dem die Bahn startete – ... weiter

Richtig pflegen, will gelernt und honoriert sein.

Pflegestudium reformiert

Studierende erhalten künftig Vergütung

In der GAZETTE-Ausgabe 5/23 berichteten wir über den Studiengang Bachelor of Nursing an der Evangelischen Hochschule Berlin. Nun gibt es neue richtungsweisenden Veränderungen, die sie positiv in die Zukunft blicken lassen: Ab dem 1. Januar 2024 mündet die akademische Pflegeausbildung in ein duales Studium MIT Ausbildungsvergütung. Doch wie kam es eigentlich zu dieser lang ersehnten Reform? Veränderte Bedürfnisse fordern schnelles Handeln ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

CDU-Fraktion Charlottenburg-WilmersdorfInserf-Bautenschutz GmbHBallettschule am MexikoplatzMona & Lisa Hörakustik Berlin GmbHATALA GmbH & Co.Zum HaxenwirtJohannisches

zur Ausgabe Nr. 2/2024     zur Ausgabe Nr. 4/2024