Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Steglitz Juli Nr. 7/2024

Gazette Steglitz

Juli Nr. 7/2024

Gazette für Steglitz, Lankwitz und Lichterfelde

zur Ausgabe Nr. 6/2024

Grünes Paradies für Mensch und Natur

Kolonie Wildkraut macht ihrem Namen alle Ehre

Mietshäuser rechts und links vom Ostpreußendamm in Lichterfelde, dazwischen ein Weg, den man leicht übersieht. Doch wer ihn einschlägt, der gelangt nach nur wenigen Schritten in ein grünes Paradies, das den Großstadtlärm mit Vogelgezwitscher und Bienensummen hinter sich lässt. Hier, unweit des Teltowkanals, liegen die Kleingartenkolonien „Erbkaveln“ und „Wildkraut“ auf einstigem Baumschulgelände des Bezirks. Die Nachbarn ... weiter

Paul-Schneider-Kirchengemeinde (Belßstraße 88, 12249 Berlin).

Open-Air-Sommerkino in Lankwitz

Drei Filmabende unter freiem Himmel

Im Juli und August bietet das Nachbarschaftshaus Wannseebahn e. V., in Partnerschaft mit der Paul-Schneider-Kirchengemeinde und dem Stadtteilzentrum Steglitz e. V., die dritte Auflage seines Open-Air-Sommerkinos in Lankwitz. Dieses Event, ein Teil des Projekts „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ am Kamenzer Damm, hat sich als wahrer Sommer-Highlight etabliert. Die von rund 120 lokalen Einwohnern ausgewählten Filme werden an drei ... weiter

Evangelische Hochschule Berlin (EHB), Teltower Damm 118-122, 14167 Berlin, www.eh-berlin.de

Vorbild Evangelische Hochschule Berlin

Energetisch sanierter Campus setzt Zeichen für Klimaschutz

Die letzten Jahre verlangten den Studierenden und Lehrenden im Hochschulalltag der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) ein hohes Maß an Flexibilität ab. Doch es hat sich gelohnt: Nach vier Jahren Bauzeit wurde am 31. Mai 2024 der als umfassend energetisch sanierte Campus vor prominentem Publikum aus Politik und Wissenschaft feierlich wiedereröffnet, begleitet von zahlreichen Grußworten aus Reihen der Hochschule, der Evangelischen Kirche ... weiter

Die ausstellenden Künstler nahmen sich mit ihrer Kunst des Themas „Metamorphosen“ an.

Vom Kirchenraum zum KUNST.RAUM.STEGLITZ.

Ausstellung „Metamorphosen“ in der Patmos-Gemeinde

Als „schwellen- und barrierefrei für alle offen“ bezeichnet sich die diakonisch-politisch weltoffene evangelische Patmos-Gemeinde in Steglitz und beweist dies wieder einmal mehr: Bis zum 15. September 2024 hat sie in der Gritznerstraße 18-20 ihren Kirchensaal und zwei angrenzende Büros für die Ausstellung „Metamorphosen“ 28 Künstlerinnen und Künstlern aus Reihen des über 50 Kunstschaffende zählenden KUNST.RAUM.STEGLITZ. ... weiter

Fichtenberg-Oberschule kurz vor der Fertigstellung.

Fichtenberg-Gymnasium frisch saniert

Am 14. Juni wurde gefeiert – nach langer Bauphase konnten die frisch sanierte Aula der Fichtenberg-Oberschule zusammen mit der innenliegenden Turnhalle und dem fertiggestellten Westflügel eröffnet werden. Seit 2015 gesperrt Nachdem die Aula bereits 2015 gesperrt wurde, begannen im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive 2017 umfangreiche Sanierungsarbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude. Die Aula bietet Platz für rund ... weiter

Schwartzsche Villa feiert Sommerfest

Am Sonntag, den 7. Juli, lädt der Fachbereich Kultur Steglitz-Zehlendorf zum Sommerfest in die Schwartzsche Villa ein. Von 15 bis 19 Uhr bietet das Kulturhaus ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen. Neben Kindertheater, Zauber- und Zirkuskunst sowie einer Lesung der LiteraturInitiative Berlin, erwartet die Besucher ein Liederabend mit Mezzosopranistin Alice Lackner und Pianistin Imke Lichtwark. Das genaue Programm wird ... weiter

Füttern verboten, graulen erlaubt.

Füttern verboten

Gemeindepark Lankwitz schützt Tiere

Im Gemeindepark Lankwitz ist das Füttern der Tiere in den Gehegen seit Anfang des Jahres streng verboten. Grund für das Fütterungsverbot ist die Gesundheitsgefährdung der Tiere durch ungesundes Futter der Besucher. Durch die Fütterung mit Chips, Nüssen und anderen ungesunden Lebensmitteln entwickelten die Tiere Übergewicht und Krankheiten. Das Verbot wird von den Tierpflegern begrüßt, da die Tiere seitdem fitter und vitaler ... weiter

Hilfe für den Rumpelbasar

Nach Großbrand werden Spenden dringend benötigt

Die schwarzen Rauchwolken Anfang Mai waren unübersehbar. Nachdem der Großbrand an der Goerzallee endlich gelöscht werden konnte, war das ganze Ausmaß des Schadens erkennbar. Das Sozialkaufhaus Rumpelbasar ist stark betroffen, denn die Räume grenzen direkt an den Brandherd. Seit dem Großbrand steht alles still. Die Räumlichkeiten können auf unabsehbare Zeit nicht genutzt werden, ein Großteil der in den Verkaufsräumen und Lagern ... weiter

Ein neues Dach für Lankwitz-Kirche

Gemeinde freut sich über Spenden

Landmarke, Treffpunkt und an der Kaiser-Wilhelm-/Ecke Paul-Schneider-Straße einfach unübersehbar – Lankwitz-Kirche ist ein feststehender Begriff. Der korrekte Name „Dreifaltigkeitskirche“ ist weniger geläufig. An dem altehrwürdigen, am 11. Juni 1906 eingeweihten Bauwerk nagt der Zahn der Zeit. Das Dach muss erneuert werden. Hierzu bittet die Gemeinde um Spenden. Auch Stürme haben deutliche Spuren an dem Dach interlassen, das ... weiter

Unterrichtsmodul Klima. Foto: UfU e.V.

Klimaschutzpartner des Jahres

Schulprojekt „kliQ 2.0“ gewinnt IHK-Publikumspreis

Das Schulprojekt „kliQ 2.0: Klimaschutzprojekte an Schulen in Steglitz-Zehlendorf“ hat den Publikumspreis des IHK-Wettbewerbs „Klimaschutzpartner des Jahres“ gewonnen. Das Projekt, das von Schülerinnen und Schülern an neun Schulen in Steglitz-Zehlendorf durchgeführt wird, hat zum Ziel, den Energieverbrauch zu senken und das Bewusstsein für den Klimaschutz zu stärken. Initiiert wurde das Projekt vom Unabhängigen Institut für ... weiter

Einweihung des neugestalteten Saaleckplatzes in Lichterfelde am 7. Juni. Foto: BA SZ

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Juli 2024

Liebe Leserinnen und Leser, wir haben uns langsam daran gewöhnt, dass auch in unseren Breiten die Sommer immer heißer und trockener werden. Der Klimawandel betrifft uns alle, deshalb muss sich der Bezirk der Aufgabe stellen, dessen Folgen abzumildern und dafür zu sorgen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger am Sommer erfreuen können. Hitzeperioden machen vor allem älteren, chronisch kranken, pflegebedürftigen und obdachlosen Menschen ... weiter

Das Schwimmbad Spucki in Lichterfelde bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Schwimmen im Bezirk

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Mit Beginn des Sommers hat auch wieder die Badesaison begonnen. Gerade in unserem Bezirk gibt es eine Reihe von beliebten Freibädern, das Strandbad Wannsee und weitere Badestellen. Hierfür müssen jedes Jahr große Anstrengungen im Rahmen der Unterhaltung und auch organisatorisch unternommen werden, um die vorhandenen Anlagen für den reibungslosen Badebetrieb fit zu machen. Aber auch die Aspekte der Wasserrettung und der Sicherheit sind zu ... weiter

Visualisierung vom FUHUB nach Fertigstellung. Grafik: Driven Investment GmbH

Das FUHUB feiert Richtfest

Ein Meilenstein für die Wissenschaft

Das FUHUB, ein zentraler Knotenpunkt der Forschung im Berliner Südwesten und weit darüber hinaus, feierte am 30. Mai sein Richtfest. Das Richtfest markiert einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung des FUHUB, das Teil des „Business and Innovation Center Next to Freie Universität Campus“ (FUBIC) ist. Der FUBIC ist ein 50.000 Quadratmeter großer Innovationspark, der auf dem Gelände des ehemaligen US-Militärkrankenhauses an der ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

BallettschulenMalermeisterBau- und MöbeltischlereiSchuhmode SchmiedlingTheodor-Wenzel-Werk e.V.CReativbad GmbHK & K Touristik

zur Ausgabe Nr. 6/2024