Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Schöneberg & Friedenau November Nr. 11/2020

Gazette Schöneberg & Friedenau

November Nr. 11/2020

Gazette für Schöneberg und Friedenau

zur Ausgabe Nr. 10/2020     zur Ausgabe Nr. 12/2020

Schokoladen-Chillen mit Nougat & Co

Confiserie Walter setzt auf bewährte Qualität und frische Ideen

105 Jahre ist es her, dass Hugo E. Walter in der Tempelhofer Theodorenstraße 5a sein Unternehmen zur Herstellung feinster Schokoladenwaren gründete. Seitdem steht die Manufaktur für edelste Berliner Pralinen, Schokoladen und Gebäcke und hat die Marke Walter besonders für Nougat- und Marzipanspezialitäten seit Generationen zu einer festen Instanz im Berliner Westen werden lassen. Nun wird seit zwei ... weiter

Baptistenkirche Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 125a. Foto: Jacqueline Lorenz

50 Jahre Baptistenkirche Berlin-Schöneberg

Areal der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde kann viel erzählen

Wo Ende des 19. Jahrhunderts noch die Schafe von Gutsbesitzer und Millionenbauer Gustav Mette weideten, spendet heute Gottes Wort den Schäflein der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Schöneberg Kraft. In diesem Jahr feiert die 1970 auf dem ehemaligen Gutsgelände an der Schöneberger Hauptstraße 125A errichtete Baptistenkirche ihren 50. Geburtstag. Zum Areal gehört das ... weiter

Eingangsgebäude zum U-Bahnhof Wittenbergplatz. Foto: Ingenieurbüro Mrawietz und Gebauer Steinmetzarbeiten GmbH

Alte Pracht überm U-Bahn-Schacht

Eingangsgebäude zum U-Bahnhof Wittenbergplatz saniert

Das vielleicht schönste Eingangsgebäude eines U-Bahnhofes erstrahlt wieder in altem Glanz. Mit Abbau der Gerüste ist der Blick auf den U-Bahnhof Wittenbergplatz nach 19-monatigen Sanierungsarbeiten wieder frei. Die Instandsetzung des 1912 erbauten Gebäudes erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt Berlin und der unteren Denkmalschutzbehörde. Im Zuge der Bauarbeiten wurden Teile der Fassade demontiert, ... weiter

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und der Verein zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule in Schöneberg e. V.“ nach der erfolgreichen Weinlese Foto: Pressestelle BA

Edle Tropfen aus heimischen Trauben

Erfolgreiche Ernte im Schöneberger Weinberg

Bei wunderschönem Herbstwetter fand am 13. Oktober 2020 die diesjährige Weinlese der Mitglieder des „Vereins zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule in Schöneberg e. V.“ statt. Fleißige Helferin seitens des Bezirksamtes war in diesem Jahr wieder Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler. Der Schöneberger Weinberg mit seinen 200 Weinstöcken aus der ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Tempelhof-Schöneberg November 2020

Liebe Leser_innen, der November steht vor der Tür und damit die nasskalte Jahreszeit und viele Aktivitäten werden nach innen verlegt. Wir erleben dieses Jahr unseren ersten Corona-Herbst, wobei die Ansteckungsgefahr in Innenräumen bekanntlich größer ist. Ein Wiederanstieg der Infektionszahlen wurde prognostiziert, aber dass diese in Deutschland so rapide nach oben gehen, haben viele nicht geglaubt. Ich appelliere an ... weiter

Friedenau bekommt Bezirksregionenprofil

Bürgerbeteiligung beim Erarbeiten von Handlungsschwerpunkten und Maßnahmen

Tempelhof-Schöneberg beauftragt für seine Regionen regelmäßig die Erstellung von Übersichten, sogenannte Bezirksregionenprofile (BZRP). Diese werden gemeinsam mit den Fachverwaltungen des Bezirkes, Vereinen und Initiativen vor Ort sowie mit den Bewohnern erarbeitet. Von September bis Dezember 2020 werden die Profile zum ersten Mal für die drei Regionen Friedenau, Mariendorf und Marienfelde erstellt. Sie sind ... weiter

Map data © OpenStreetMap contributors

120 neue Wohnungen „Am Mühlenberg“ geplant

Ab 16. November sollen die Pläne ausgelegt werden

Für die einen ist es dringend benötigter Wohnraum, für andere unerwünschte Nachverdichtung. Die Diskussion um den Neubau von drei Hochhäusern an der Meraner Straße und in der Sackgasse „Am Mühlenberg“ ist schon seit der ersten frühzeitigen Beteiligung Ende 2017 in Gange. Die Siedlung, in der es etwa 400 Ein- bis Zweieinhalb-Zimmer-Wohnungen gibt, liegt zentral nahe dem Rathaus ... weiter

Bahnbrechende Natur: Tastbares Objekt Waldohreule. Foto: Frank Sperling

Inklusives Naturerlebnis im Natur-Park Südgelände

Dauerausstellung mit tastbaren Objekten für blinde und sehbehinderte Menschen

Der Natur-Park Schöneberger Südgelände bietet blinden und sehbehinderten Besuchern inklusives Naturerleben: Im Rahmen eines Pilotprojektes wurde die bestehende Dauerausstellung „Bahnbrechende Natur“ um zwölf inklusive Ausstellungsobjekte und ergänzende Audiobeschreibungen erweitert. Eröffnet wurde die erste barrierearme Freilandausstellung für Umweltbildung in Berlin im September von Stefan Tidow, ... weiter

zur Ausgabe Nr. 10/2020     zur Ausgabe Nr. 12/2020