Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Charlottenburg Juli Nr. 7/2024

Gazette Charlottenburg

Juli Nr. 7/2024

Gazette für Charlottenburg und Westend

zur Ausgabe Nr. 6/2024

Foto: BSRFoto: BSR

BSR-Kieztage im Juli

Tauschen, verschenken und umweltfreundlich entsorgen in Charlottenburg-Wilmersdorf

Privathaushalte können an den BSR-Kieztagen ihren Sperrmüll sowie Elektroaltgeräte und Alttextilien kostenfrei abgeben. Ein integrierter Tausch- und Verschenkmarkt bietet zudem die Möglichkeit, „alte Schätze“ weiterzugeben oder vielleicht auch selbst welche zu entdecken. Was am Ende des Tages keine neuen Besitzer_innen gefunden hat, erhält die „NochMall“ – das Gebrauchtwarenkaufhaus der BSR in Reinickendorf. Die Termine sind am ... weiter

Szene aus „Wie es Euch gefällt“. Foto: Fabian Brennecke

Shakespeare in Charlottenburg

Open-Air-Saison im Globe Berlin: „Schein & Sein“ bis 15. September

Unter dem Spielzeit-Motto „Schein & Sein“ stehen die bewegenden Themen Macht, Ohnmacht, Manipulation und Auflehnung bis zum 15. September im Zentrum des Bühnengeschehens im Globe Berlin. Hamlet auch in der Originalfassung Am 11. Juli feiert William Shakespeares „Hamlet“ in der Regie von Mathias Schönsee Premiere. Die Geschichte eines gescheiterten Helden, stellvertretend für eine ganze Generation, die ihre Werte und Ideale durch ... weiter

Foto: SBNE

Mit dem Picknickflitzer in den Park

Der Picknickflitzer der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE) des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf kann ab sofort über die Flotte Berlin ausgeliehen werden. Der Picknickflitzer ist kostenfrei buchbar und kann bei eckRAD in der Nehringstraße 34 abgeholt werden. Er wird bevorzugt freitags bis montags verliehen, die Leihdauer ist auf drei Tage am Stück begrenzt. Mit dem Picknickflitzer können Veranstaltungen im ... weiter

 Bröhan-Museum in der Schloßstraße 1a.

PGH Glühende Zukunft: Aufmüpfiger Humor

Werke Ostberliner Künstler im Bröhan-Museum

Das Bröhan-Museum präsentiert die Ausstellung „PGH Glühende Zukunft. Zeichnungen, Plakate, Eigensinn. Berlin 1989-1995“. Diese Ausstellung widmet sich der Ostberliner Künstlergruppe die kurz vor dem Fall der Mauer gegründet wurde und für ihren energetischen Gestaltungswillen und aufmüpfigen Humor bekannt ist. Sozial und politisch Die PGH, eine Abkürzung für „Produktionsgenossenschaft des Handwerks“, war in der DDR ein ... weiter

Sonnenaufgang Nationalpark Jasmund. Foto: TMV/Allrich

 Ausstellung „Wo Natur zu Hause ist“

Großformatige Bilder zum Träumen: Bis 28. August ist die Ausstellung „wo Natur zu Hause ist“ auf dem Steinplatz zu sehen. Zwölf Bildbänke mit 22 Motiven geben einen Einblick in die Naturschönheiten Mecklenburg-Vorpommerns. Drei Nationalparks, drei Biosphärenreservate und sieben Naturparks bewahren eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Ein Drittel von Mecklenburg-Vorpommern steht unter Naturschutz, so viel wie in keinem anderen ... weiter

Luzerne am Straßenrand. Foto: Thomas Borsch

Hybrid-Luzerne erobert Berlin

Invasive Art gefährdet Pflanzenvielfalt

In Berlin breitet sich die Hybrid-Luzerne (Medicago x varia) rasant aus und gefährdet die einheimische Pflanzenvielfalt. Die mehrjährige Pflanze mit violetten oder violett-gelben Blüten ist sehr konkurrenzstark und kann trockene und nährstoffarme Standorte besiedeln. Durch ihre Symbiose mit Knöllchenbakterien, die sie mit Stickstoff versorgen, verdrängt sie einheimische, konkurrenzschwache Arten wie Frühlingsfingerkraut, Grasnelke, ... weiter

Grafik: iBG- in Bester Gesellschaft

„Dit is Müsli“ regional und nachhaltig

Die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE) des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf hat die Entwicklung eines nachhaltigen Müslis initiiert. Hersteller ist das Berliner Unternehmen Dattelmann. Verkauft wird das Müsli im Pop-up-Store im Bikini Berlin, Budapester Straße 38-50, im Weltladen A Janela, Emser Straße 45, bei Bauhaus Reuse auf dem Ernst-Reuter-Platz (Ernst-Reuter-Platz) und in den Duty Free Shops im Flughafen ... weiter

Das Schloss Charlottenburg kann bei einer Rallye erkundet werden.

Kammerzofe und Theaterfechten

Sommerferienprogramm in Preußischen Schlössern

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) bietet auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Sommerferienprogramm an. Das Berliner Schloss Charlottenburg kann beispielsweise bei einer Rallye erkundet werden, im Jadgschloss Grunewald wird Fechten wie im Theater gelehrt und eine Elfe führt über die Pfaueninsel. Das gesamte Ferienprogramm unter www.spsg.de/ferienprogramm Ganz ohne feste Zeiten lassen sich die ... weiter

Bezirksbürgermeisterin Kirstin Bauch und der Vorsitzende der AG City, Uwe Timm, haben den kreativen Beitrag des bezirklichen Grünflächenamts zur UEFAEuro2024 auf dem Mittelstreifen des Kudamms enthüllt: ein Buchsbäumchen als Fußball. Foto: BACW

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Charlottenburg-Wilmersdorf Juli 2024

Liebe Bürger:innen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin war und ist im Fußball-Fieber. Unser Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist nicht nur davon geprägt, dass viele Spiele bei uns im Olympiastadion ausgetragen werden, sondern es ist uns auch gelungen, den Fußballern und den vielen Gästen die City West möglichst kreativ zu präsentieren. Unser Grünflächenamt hat die Mittelstreifen auf dem Kudamm ganz im Sinne des sportlichen ... weiter

Werke von Roger Alsop, Mona Babl, Marion Ehrsam, Adrian Gutzelnig, Julia Marié und Sandy La S. Schwermer. Foto: Kommunalen Galerie Berlin

„A dream of singing birds, flying dogs and a lonely wolf“

In der Kommunalen Galerie Berlin

Die Kommunale Galerie Berlin präsentiert bis zum 15. September 2024 die Ausstellung „A dream of singing birds, flying dogs and a lonely wolf“. Die von Simona Doletzki kuratierte Schau vereint Werke von sechs Künstlerinnen und Künstler, die sich auf unterschiedliche Weise mit der Tierwelt im urbanen Raum auseinandersetzen. Die interdisziplinäre Ausstellung umfasst Arbeiten aus den Bereichen Klang- und Videokunst, Malerei, Zeichnung, ... weiter

Vorstellung der Hefte (v.l. Jana Bußmann Wirtschaftsförderung, Autor Arne Krasting, Bezirksbürgermeisterin Kirstin Bauch, Autorin Marianne Mielke und Michael Bienert). Foto: BACW/von Kentzinsky

Entdeckungstouren durch den Bezirk

Sieben Ortsteile mit neuen Heften entdecken

Charlottenburg-Wilmersdorf bietet seinen Bewohnern und Besuchern nun die Möglichkeit, die verschiedenen Ortsteile des Bezirks auf ausgearbeiteten Touren selbstständig zu erkunden. Das Bezirksamt hat dazu sieben kleine Hefte im Taschenformat veröffentlicht, die die Vielfalt des Bezirks präsentieren und zu Gebäuden, Plätzen, Parkanlagen und Straßen führen. Die Spaziergänge dauern zwischen 90 und 120 Minuten und sind für alle ... weiter

100 Jahre elektrisch

Buch über die Geschichte der S-Bahn

Ein unverzichtbarer Teil des öffentlichen Nahverkehrs. 1920 wurden kreisfreie Städte, Landgemeinden und Gutsbezirke nach Berlin eingemeindet und Groß-Berlin entstand. Daraus ergaben sich neue Entwicklungen im öffentlichen Nahverkehr – 1924 begann mit der Elektrifizierung der Strecke zwischen Stettiner Bahnhof (heute Nordbahnhof) und Bernau offiziell die Geschichte der Berliner S-Bahn. Der Ausbau der Strecken vor dem Zweiten Weltkrieg, ... weiter

Felix Escher: Berlin wird Metropole

Berlin wird Metropole

Eine Geschichte der Region von Berlinhistoriker Professor Dr. Felix Escher

Von den Anfängen der Besiedelung auf Berliner Gebiet in der Jungsteinzeit bis ins 21. Jahrhundert: In dem neu erschienen Buch „Berlin wird Metropole“ schlägt der Berlinhistoriker Professor Dr. Felix Escher kenntnisreich einen weiten Bogen um die Geschichte der Stadt. Dabei wird die Entstehung von Berlin genauso beleuchtet wie die der umliegenden Orte, die heute Teil der Stadt sind. Infolge eines starken ... weiter

Evangelische Hochschule Berlin (EHB), Teltower Damm 118-122, 14167 Berlin, www.eh-berlin.de

Vorbild Evangelische Hochschule Berlin

Energetisch sanierter Campus setzt Zeichen für Klimaschutz

Die letzten Jahre verlangten den Studierenden und Lehrenden im Hochschulalltag der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) ein hohes Maß an Flexibilität ab. Doch es hat sich gelohnt: Nach vier Jahren Bauzeit wurde am 31. Mai 2024 der als umfassend energetisch sanierte Campus vor prominentem Publikum aus Politik und Wissenschaft feierlich wiedereröffnet, begleitet von zahlreichen Grußworten aus Reihen der Hochschule, der Evangelischen Kirche ... weiter

„Baum sucht Grundstück zum Altwerden“

Bezirksamt verschenkt Bäume an Grundstückseigentümer

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf hat eine neue Kampagne ins Leben gerufen, um den Bezirk grüner und artenreicher zu gestalten. Unter dem Motto „Baum sucht Grundstück zum Altwerden“ können sich Grundstückseigentümer, Kitas, Wohnungseigentümergemeinschaften sowie Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften bis zum 1. September 2024 für kostenlose Bäume bewerben. Im Rahmen der Aktion stellt das Umwelt- und Naturschutzamt ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

WRF ReinigungstechnikAgon Sportpark GmbHHörgeräte JahneckeABE-Minuth GmbHCafe im Kunsthaus DahlemSPD Charlottenburg-WilmersdorfFAIR Reisebüro

zur Ausgabe Nr. 6/2024