Gazette Verbrauchermagazin
Lankwitz

Verlängerung S25: Anbindung an Stahnsdorf geplant

11. Juli: Informationsveranstaltung in Lankwitz-Kirche

01.07.2024: Im Rahmen des Infrastrukturprojekts i2030 ist eine Verlängerung der S-Bahnlinie S25 von ihrem derzeitigen Endpunkt Teltow Stadt bis nach Stahnsdorf, Sputendorfer Straße geplant.

Diese Verlängerung wird nicht nur die Gemeinde Stahnsdorf an das Berliner S-Bahnnetz anbinden, sondern auch die Kapazität der Strecke erhöhen. Angedacht ist ein zweigleisiger Ausbau des derzeit eingleisigen Bereichs zwischen den Stationen Südende und Lichterfelde Ost in Berlin. Zusätzlich wird an der Iserstraße in Teltow eine neue Zwischenstation entstehen.

Die Deutsche Bahn lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein, um den aktuellen Stand der Planungen sowie den vorgesehenen Zeitplan vorzustellen. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 11. Juli 2024, von 18 bis 19.30 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) im Großen Saal der Evangelischen Dreifaltigkeitskirchengemeinde, Gallwitzallee 4-6, Obergeschoss. Der Versammlungsort befindet sich direkt an der Kreuzung „Lankwitz Kirche“.

Für Fragen und Diskussionen stehen an diesem Abend Marius Hertzer, Projektleiter der DB InfraGO AG, sowie weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bahn, zur Verfügung.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2024